[Rezension -Werbung] Loving the Enemy. Bad Boy Liebesroman – Alice Ann Wonder

Inhalt:

**Wenn du dich in den Feind deiner Familie verliebst …**
Nachdem Elaine ihren Nebenjob verloren hat, fallen ihre Pläne für den Sommer förmlich in sich zusammen. Sie kehrt nach drei Jahren der Abwesenheit zurück in ihre alte Heimat und läuft dort prompt dem Sohn der Familie in die Arme, die ihrer eigenen alles genommen hat – Cole Cunningham: Frauenheld, Angeber und verboten gutaussehend. Als er ihr jedoch unerwartet Hilfe anbietet, entdeckt Elaine noch eine ganz andere Seite an Cole. Aber das, was er ihr verschweigt, könnte alles zwischen ihnen zerstören …

Bad Boy Romance par excellence!
Böse Jungs liebt man nicht – bis man es doch tut …

//»Loving the Enemy« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband.//

© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

“Loving the Enemy” von Alice Ann Wonder konnte mich gut unterhalten und sorgt für eine angenehme Lesezeit. Es ist eine nette Geschichte für Zwischendurch, die keineswegs langweilig ist, der jedoch etwas mehr Tiefgang nicht geschadet hätte.

Der Schreibstil ist locker und flüssig. Die Beschreibungen der Handlung, der Charaktere und der Schauorte ist schön bildlich, sodass man sich als Leser alles sehr gut vorstellen kann. Das Buch lässt sich sehr gut einfach so weglesen.

Die Protagonisten sind mir ein wenig zu oberflächlich. Vorallem Elaines Verhalten konnte ich eine ganze Weile nicht nachvollziehen. Cole hingegen war mir sehr sympathisch, auch wenn ich mich frage, warum er als Bad Boy im Klappentext beschrieben wird?!

Die Handlung ist interessant und hat die ein oder andere überraschende Wendung zu bieten.

 

Fazit:

Insgesamt lässt sich sagen: Die Geschichte sorgt für kurzweilige Unterhaltung, lässt sich schnell lesen und es wird nicht langweilig. Meiner Meinung nach fehlt diesem Buch jedoch etwas Tiefe und Emotion, sodass ich hätte mehr mit den Protagonisten mitfiebern könne. Ehrlich gesagt bleibt die Geschichte auch nicht lange im Gedächtnis. Trotz der negativ genannten Punkte wurde ich gut unterhalten. Lest selbst, wie euch die Geschichte gefällt 🙂


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Impress [Carlsen]

Ersterscheinung: 30.07.2020

Seiten: 230

ISBN: 978-3-646-60670-6

Ebook: 2,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.