[Rezension ~ Werbung] Durch die kälteste Nacht: Band 1 der Reihe “Compass” – Brittainy C. Cherry

Inhalt:

Ich habe so lang in der Dunkelheit gelebt, dass ich dein Licht fast vergessen hätte
Als ich Kennedy Lost das erste Mal nach all den Jahren wieder begegnete, hätte ich sie fortschicken sollen. Ich hätte ihr sagen müssen, dass sie nie wieder zurückkommen soll und dass ich sie nicht wiedersehen will, weil ich sie nicht brauche. Aber dann erkannte ich, dass sie kurz vor dem Ertrinken war. Ich sah, dass sie von Erinnerungen und Schuldgefühlen auf den Grund gezogen wurde. Die Traurigkeit in mir erkannte dieselbe Traurigkeit in ihr, und ich wusste plötzlich, dass nichts auf der Welt mehr zählte, als Kennedy das Gefühl zu geben, dass selbst dieser Teil von ihr es wert ist, geliebt zu werden – auch wenn mein eigenes Herz daran zerbrechen würde …
© Lyx

 

Meine Meinung:

“Selbst die Sonne wird manchmal von Wolken verdeckt, aber das nimmt ihr nichts von dem Licht, das sie ausstrahlt.”

(Zitat aus “Durch die kälteste Nacht”,Kapitel 30)

Brittainy C. Cherry hat eine wunderschöne Geschichte geschaffen, die immer noch in mir nachklingt. Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden, die mich fesseln, emotional berühren und mir den Atem rauben konnte. Dieses Buch ist die reinste Gefühlsachterbahn und hat mich von Beginn an bis zur letzten Seite begeistert.

Der Schreibstil ist großartig – einerseits tiefgründig und poetisch, andererseits auch mal locker und leicht.  Rückblenden in die gemeinsame Vergangenheit von Jax und Kennedy sprühen vor Leben und machen die Geschichte perfekt.

Die Charaktere haben Würze, sind authentisch und sympathisch, wobei die Erwachsenen-Versionen von Jax und Kennedy sehr mit ihren Schatten zu kämpfen haben. Beide habe ich sehr ins Herz geschlossen. Kennedy hätte ich am liebsten die ganze Zeit nur gedrückt und in die Arme genommen. Jax hat sich nach außen hin einen harten Panzer zugelegt, doch eigentlich schlummert in ihm ein weicher Kern. Ich liebe die beiden wunderbaren Nebencharaktere Joy und Connor, denn sie bringen viel Herz, Humor und Treue mit. Solch großartige Freunde braucht man im Leben! 

“Ich liebe deine Scherben, denn sie zeigen, dass du gelebt hast. Sie zeigen, dass du mutig genug bist, um dich in die Welt hinauszuwagen, wie schwer es manchmal sein mag.”

(Zitat aus “Durch die kälteste Nacht,Kapitel 30)

Jeder hat sein Päckchen zu tragen. Die einen mehr, als die anderen. Die Geschichte von Kennedy und Jax hat mich unglaublich berührt. 

Die Handlung ist und bleibt durchgehend spannend. Zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse ein wenig und alles wird mir ein klitzekleines Bisschen zu schnell abgewickelt.

 

Fazit:

Mich hat die Geschichte zum Lachen und zum Weinen gebracht, sie hat mich nachdenklich gestimmt und hallt immer noch nach. Freut euch auf ein emotionales Buch, einen genialen Schreibstil, ein tolles Setting und wunderbare Charaktere. Brittainy C. Cherry wird zu einer meiner neuen Lieblingsautorinnen. Ich muss unbedingt weitere ihrer Bücher lesen!


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Lyx

Ersterscheinung: 17.03.2021

Seiten: 368

ISBN: 9783736314627

Ebook: 9,99€

Vielen Dank an LYX und Lesejury für das Rezensionsexemplar!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.