[Rezension ~ Werbung] Truly – Ava Reed

Inhalt

Wenn meine Welt stillsteht, dreht sich deine dann weiter?

Kein Job, keine Wohnung, kein Geld – so kommt Andie nach Seattle. Hier will sie sich ihren Traum erfüllen und endlich zusammen mit ihrer besten Freundin an der Harbor Hill University studieren. Während Andie darum kämpft, das Chaos in ihrem Leben in den Griff zu bekommen, trifft sie auf Cooper, der sie mit seiner schweigsamen Art gleichermaßen anzieht wie verwirrt. Und obwohl Andie genug Sorgen hat, lässt er sie einfach nicht los. Sie will wissen, wer Cooper wirklich ist. Aber sie merkt schnell, dass manche Geheimnisse tiefere Wunden hinterlassen als andere …

“Gefühlvoll, herzerwärmend und emotional — das ist Truly. Ava erschafft Charaktere, mit denen man einfach mitfühlen muss, und überzeugt mit einem Schreibstil, der mir aus dem Herzen spricht.” MariewithWings

Auftakt der IN-LOVE-Trilogie von Erfolgsautorin und Leser-Liebling Ava Reed

© Lyx [Lesejury]

 

Meine Meinung:

“In meinem Kopf haben sich auf dem Weg zu viele Wenn und Aber gesammelt, haben sich liebevoll umarmt oder voller Hingabe miteinander gekämpft. Und mit mir. Meinen Hoffnungen, Wünschen, Träumen.”

[Zitat aus “Truly” von Ava Reed, s. 15]

“Truly” von Ava Reed ist eins meiner Buchhighlights 2020! Ich liebe das Cover, den Schreibstil, die Charaktere, den Handlungsort – hach, was rede ich denn da drumherum, das Buch ist einfach perfekt!

Ava Reed hat einen wunderschönen Schreibstil! Locker, leicht, humorvoll, aber ebenfalls tiefgründig. An jedem Kapitelanfang gab es tolle Überschriften, die sich gut zum zitieren eignen, die zum nachdenken anregen und vorallem perfekt zum Kapitel passen. Die kreierte Atmosphäre ist voller Emotionen – mal lustig, mal traurig, mal romantisch, je nach Handlung und Stimmung der Charaktere.

Mit Andie als Protagonistin bin ich total glücklich gewesen. Sie ist authentisch, sympathisch, ehrlich – ja einfach der realität entsprungen. Ich konnte mit ihr mitfühlen, mitfiebern und mitleiden. Es fiel mir unglaublich leicht mich in Andie hineinzuversetzen. Die Perspektivenwechsel fand ich klasse, denn so ist mir auch Cooper sehr schnell ans Herz gewachsen, auch wenn er und seine Vergangenheit lange ein Rätsel aufgeben. Und auch die Nebenprotagonisten Mason, June, Dylan, Jake, ja sogar Socke empfand ich als echt. Ich finde sie alle großartig!

Zur Handlung möchte ich gar nicht viel schreiben. Nur so viel: Es wird interessant, humorvoll, spannend und vor allem emotional. Für mich ist “Truly” eine rundum gelungene Geschichte, die mich mitgerissen hat. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und mochte das Buch nicht aus der Hand legen.

“Am mutigsten sind wir, wenn wir Angst haben. Hab keine Angst vor der Angst, hab keine Angst mutig zu sein. Wenn du die eine Seite des Lebens annimmst, nimm auch die andere an. No hay rosas sin espinas”, wisperte ich “Es gibt keine Rosen ohne Dornen.”

[Zitat aus “Truly” von Ava Reed, s. 170]

 

Fazit:

Ein Highlight 2020! Lest dieses Buch, lasst euch mitreissen, verzaubern, fesseln. Träumt euch weg und begleitet Andie und Cooper auf ihrem Weg. Ich liebe diese Geschichte und sie wird mir noch lange im Kopf bleiben. Danke Ava Reed für dieses wunderschöne Buch!


 

Meine Wertung: ღღღღღ+

Verlag: © Lyx [Link: Lesejury]

Ersterscheinung: 27.05.2020

Seiten: 384

ISBN: 978-3-646-60465-8

Taschenbuch: 12,90€

Vielen Dank an LYX und die Lesejury für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.