[Rezension ~ Werbung] Hunting the Beast. Nachtgefährten – Cosima Lang

Inhalt:

**Rache oder Liebe – welche Wahl triffst du?**
Seit Dot vor Jahren bei einem Wolfsangriff ihre Eltern verloren hat, lebt sie für die Rache. Sie gehört der Gilde der »Reds« an, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Nachtwesen aller Art zu jagen. Dass sie sich dabei bisweilen am Rande der Legalität bewegt, nimmt Dot in Kauf. Doch die Zeiten ändern sich. Von einem Tag auf den anderen wird den Reds die Jagd untersagt – und Dot versteht die Welt nicht mehr. Anstatt zu kämpfen, soll sie nun ausgerechnet mit einem Werwolf zusammenarbeiten. Und wenn sie ganz ehrlich zu sich ist, dann ist dieser Ben der coolste Nerd, den sie je getroffen hat…

//Dies ist ein in sich abgeschlossener Einzelband aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

© Dark Diamonds [Carlsen]

 

Meine Meinung:

Das Cover konnte mich auf den ersten Blick begeistern und auch der Klappentext klang interessant. Zwei gute Gründe also, um “Hunting the Beast. Nachtgefährten” von Cosima Lang zu lesen. Euch erwartet eine Rotkäppchen-Geschichte der ganz anderen Art, die mir sehr gut gefallen hat!

Die Autorin hat einen angenehmen und leichten Schreibstil, der für einen tollen Lesefluss sorgt. Die Atmosphäre ist recht dunkel und düster. Ein ganz so schwaches Gemüt sollte man nicht haben, denn es werden auch ein paar grausige Morde und Tatortszenen recht detailliert beschrieben.

Die Geschichte von Dot hat mich von Beginn an sehr mitgenommen. Ihr Verhalten und ihre Motive waren für mich unglaublich gut nachvollziehbar. Es fiel mir leicht, mich in sie hineinzuversetzen und mit ihr mitzufühlen. Für mich ist sie eine authentische Protagonistin. Genauso wie Ben, den ich von Anfang an klasse fand! Das Kennenlernen und ihre gemeinsamen Ermittlungen fand ich gelungen. Die zarte Liebesgeschichte passt sehr gut in das gesamte Konzept. Alle weiteren Nebencharaktere finde ich toll beschrieben und gut vorstellbar. 

Von der ersten bis zur letzten Seite dürft ihr euch auf Spannung und interessante Wendungen freuen! Das Ende ist mir ein wenig zu kurz abgehandelt, weswegen ich leider nur 4 Sterne vergebe, denn für mich ist die Geschichte hier noch nicht fertig abgeschlossen – es sind noch nicht alle Fragen beantwortet. Ich hoffe es wird noch einen Folgeband geben!

 

Fazit:

“Hunting the Beast. Nachtgefährten” hat mir eine unterhaltsame Lesezeit beschert. Es ist eine Rotkäppchen-Geschichte der ganz anderen Art – eine wunderbare Mischung aus Fantasy, Romantik, Liebe und Mordermittlung. Tolles Setting, authentische Protagonisten, spannende Handlung – was will man mehr?? Eigentlich hätte dieses Buch 5 Sterne verdient, doch das Ende war mir leider ein wenig zu schnell abgehandelt und für einen Einzelband nicht zufriedenstellend beendet. Ich hoffe daher auf eine Fortsetzung. Dennoch sehr lesenswert!


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Dark Diamonds [Carlsen]

Ersterscheinung: 25.04.2019

ISBN: 978-3-646-30165-6

Ebook: 3,99€

Seiten: 278

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

1 thought on “[Rezension ~ Werbung] Hunting the Beast. Nachtgefährten – Cosima Lang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.