(Rezension~ Werbung) Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich – Lana Rotaru

Inhalt:

**Alles begann mit einem Kuss**
Gerade noch ist Emily eine unscheinbare Studentin, die ihren Traum vom Auslandssemester in Venedig genießt, und plötzlich findet sie sich auf den Titelseiten der Klatschzeitschriften wieder. Schuld daran ist ein epischer Kuss mit einem ihr vollkommen fremden, aber verboten gut aussehenden Italiener. Luca ist der Sohn einer der einflussreichsten Familien Venedigs, aber um mit Emily zusammen sein zu können, würde er die Welt der Reichen und Schönen sofort hinter sich lassen. Doch ihre Liebe ist gefährlicher, als die beiden ahnen. Denn Luca ist bereits einer anderen versprochen und seine Verlobte ist nicht nur die Tochter eines bedeutenden Geschäftspartners seines Vaters, sondern auch ins Netz des Verbrechens verstrickt …

Berührend, nervenaufreibend und unvergesslich
Eine verbotene Liebe zwischen einer amerikanischen Auslandsstudentin und einem jungen Italiener aus der Upper Class. Ein unvergesslicher Roman, der dich auf Maskenbällen durch Venedig tanzen lässt.

//Das New-Adult-Drama »Unbreakable Heart. Unsere Liebe ist gefährlich« ist ein in sich abgeschlossener Einzelband. Es handelt sich um eine Neuauflage von Lana Rotarus Liebesroman »1000 Brücken und ein Kuss«.//

© Impress

 

Meine Meinung:

Eins vorweg: Es handelt sich hierbei um eine Neuauflage des Romans “1000 Brücken und ein Kuss”. Ich mochte die Geschichte damals sehr gerne und auch das vorige Cover hatte eine schön sommerliche Ausstrahlung. Das neue Cover gefällt mir ebenfalls sehr gut und geht mehr auf die knisternde Liebesbeziehung ein. 

Lana Rotaru schafft es spielerisch, dass man sich direkt mitten in der Geschichte befindet. Der Schauplatz Venedig gefällt mir dabei ganz besonders gut. Dieser wird wunderbar bildlich beschrieben. Sommer, Sonne, der italienische Flair, da wünscht man sich seine Koffer zu packen und loszufliegen. 

Emily fand ich sympathisch, jedoch konnte ich nicht alle ihre Handlungen verstehen. Mit Luca habe ich sehr mitgelitten und mitgefiebert. Andere Charaktere blieben hingegen leider sehr blass, sodass mir da die Vorstellung von ihnen fehlt, was ich wirklich schade fand. 

Die Handlung ist interessant und wird zum Ende hin ganz schön dramatisch. Ich fühlte mich gut unterhalten. 

 

Fazit:

Freut euch auf Venedig, Sommer, Sonne, italienisches Flair, eine verbotene Liebesgeschichte und ein dramatisches Ende. 


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Impress

Ersterscheinung: 15.04.2021

Seiten: 326

ISBN: 978-3-646-60761-1

Ebook: 3,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.