[Rezension ~ Werbung] Alfie und der Clownfisch – Davina Bell, Allison Colpoys

Inhalt:

Der kleine Alfie möchte zu gerne zur Verkleidungsparty in der Schule gehen, sein Kostüm – ein Seestern – liegt schon bereit. Doch kurz davor verlässt ihn der Mut – er ist einfach zu schüchtern. Seine Mutter geht stattdessen mit ihm ins Aquarium, wo Alfie staunend vor der großen Glasscheibe steht und einen Clownfisch beobachtet, der sich kurz zeigt und dann gleich wieder zwischen den Korallen versteckt. »Manchmal müssen Clownfische sich einfach verstecken. So sind sie einfach«, sagt Alfies Mutter. »Menschen auch«, sagt Alfie. Doch bei der nächsten Verkleidungsparty traut er sich – im Kostüm eines Clownfischs.

In wunderbar warmem Ton und poetischen Bildern erzählen Davina Bell und Allison Colpoys davon, dass man sich manchmal die Bettdecke über den Kopf ziehen muss und es einfach ein bisschen dauert, bis man bereit ist für die Welt da draußen.

© Insel

 

Meine Meinung:

Dieses Buch ist unglaublich schön! Das Cover ist ein Traum und es gelingt mit nur wenigen Farben den Text zu untermalen. Tolle Illustrationen machen dieses Buch komplett. Die Message ist ebenfalls pädagogisch wertvoll: Du bist gut so wie du bist – egal ob schüchtern oder mutig!

Ich bin wirklich verliebt in diese Geschichte. Der Schreibstil ist perfekt und verständlich für Kinder von 3 bis 6 Jahren.

Alfie ist ein Protagonist, in den man sich sehr gut hineinversetzen kann und mit dem man mitfühlt.

Die Handlung zeigt, dass Kinder unterschiedlich sind und Schüchternheit völlig in Ordnung ist. Manchmal braucht man eben ein bisschen Zeit um mutig zu werden.

 

Fazit:

Ich kann von diesem Buch nur schwärmen! Tolle Message, wunderschönes Cover und bezaubernde Illustrationen. Ich bin hin-und weg! Absolut empfehlenswert.


Meine Wertung: ღღღღღ+

Verlag: Insel

Gepl. Ersterscheinung: 15.06.2020

Seiten: 32

ISBN: 978-3-458-17859-0

Gebunden: 14,90€

Altersempfehlung: für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

Vielen Dank an das Team von Vorablesen und den Insel Verlag für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.