[Rezension] Prinzessin der Elfen 3: Zerstörerische Sehnsucht – Nicole Alfa

Inhalt:

**Wenn das Glitzern der Elfenwelt erlischt**
Lucy wächst immer mehr in ihre Rolle als Elfenprinzessin hinein. Ob politische Verhandlungen mit anderen Völkern oder höfische Verpflichtungen, sie nimmt ihre Bestimmung als Teil der königlichen Familie äußerst ernst. Als sie dem Aufstand der Rebellen auf den Grund geht, kommen jedoch verborgene Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht, die schnell an ihrem bisherigen Weltbild rütteln. Auch ihre Verbindung zu Daan, dem Prinzen der Kobolde mit den eisblauen Augen, leidet unter den Machtspielen ihrer Eltern. Von Schmerz und Verrat getrieben, macht Lucy sich auf die Suche nach Gerechtigkeit, nicht nur für sich, sondern für ein ganzes Königreich. 

Mit »Prinzessin der Elfen« kreiert Nicole Alfa eine bezaubernde Geschichte über die Kraft einer verbotenen Liebe. Dabei entführt sie uns in das faszinierende Reich der Elfen, aus dem kein Leser je wieder zurückkommen möchte.  

//Alle Bände der zauberhaft-magischen Reihe »Prinzessin der Elfen«: 
— Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe  
— Prinzessin der Elfen 2: Riskante Hoffnung
— Prinzessin der Elfen 3: Zerstörerische Sehnsucht//  

© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

“Prinzessin der Elfen” ist eine unglaublich spannende Fantasy-Reihe, in denen Liebe und Romantik ein Bestandteil sind. Doch die Geschichte ist viel tiefgründiger als man zu Beginn vermutet. Rassismus, Diskriminierung aufgrund der Rassenunterschiede und Vorurteile spielen eine große Rolle. 

Lucy ist eine wunderbare Protagonistin, die ich sehr gern auf ihrem Weg begleite. SIe ist mir sympathisch, auch wenn ich ihr das ein oder andere Mal gern meine Meinung gesagt hätte ;). Das tollste an ihr: Sie ist unvoreingenommen – sie hat keinerlei Vorurteile was die verschiedenen Rassen in der Elfenwelt angeht. Sie kann den Hass, der dort herrscht nicht nachvollziehen und beginnt gegen die Ungerechtigkeiten anzukämpfen.

Daan ist und bleibt ein spannender Charakter, der es dem Leser nicht immer einfach macht ihn zu mögen. Man kann ihn aber auch nicht hassen – hach, es ist manchmal einfach schwierig mit ihm. 

Auch alle weiteren Nebencharaktere wirken wie aus dem Leben gegriffen. Sie sind authentisch und haben alle ihre Ecken und Kanten.

Nicole Alfa schafft es jedes Mal aufs neue mich auf eine interessante Reise mitzunehmen. Es fällt leicht, in das Buch einzutauchen und in der Elfenwelt zu verweilen. Die Atmosphäre schwankt zwischen romantisch und düster. Es bleibt durchgehend spannend, vorallem dank der vielen unvorhersehbaren Wendungen und Ereignisse. Mit den meisten Dingen hätte ich nie im Leben gerechnet und wurde so einige Male überrascht! 

Der Schreibstil ist angenehm, locker und flüssig. Die 460 Seiten fliegen beim lesen nur so dahin und viel zu schnell kommt einem das Ende entgegen. Ich muss euch leider warnen: euch erwartet ein Cliffhänger, der mich ungläubig zurückgelassen hat. Nun heißt es warten auf den nächsten Band der Reihe.

 

Fazit:

Für mich eine meiner liebsten Impress-Reihen bisher. Freut euch auf tolle Charaktere, überraschende Wendungen, Geheimnisse, Liebe, Romantik, Vorurteile und vieles mehr. Eine lesenswerte Fantasy-Reihe, die zu begeistern vermag! 

 


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Impress [Carlsen]

Ersterscheinung: 03.01.2019

ISBN: 978-3-646-60459-7

Ebook: 3,99€

Seiten: 460

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere