[Rezension~Werbung] Die Black-Reihe 1: Black Hearts – Jenna Wood

Inhalt:

Vor vielen tausend Jahren kamen Wesen der Anderswelt auf die Erde, um sich mit gewöhnlichen Menschen zu paaren. So entstanden Halbdämonen mit besonderen Fähigkeiten. Bis heute werden von Zeit zu Zeit Kinder geboren, die dieses magische Erbe in sich tragen… Ezra war schon immer anders als die übrigen Mädchen an ihrer Schule. Denn auch in ihr schlummert dieses uralte Erbe: Sie ist eine Todesfee, eines der seltensten Geschöpfe in dieser Welt. Als solche schwebt sie in größter Gefahr. Auf der Forest High, einem Internat für magische Wesen, soll sie lernen, ihre Fähigkeiten zu kontrollieren. Ihr zur Seite gestellt wird der ruhige und verschlossene Bodyguard Zero Fox – eine völlig unnötige Schutzmaßnahme, findet Ezra und versucht ihm bei jeder Gelegenheit zu entkommen. Aber auch die Forest High ist nicht sicher…

Düster-actionreiche Fantasy vom Feinsten
Die düsteren Legenden um die Todesfee Ezra begeistern jeden, der gern in faszinierende magische Welten eintaucht. Die drei Bände der »Black«-Reihe entwickeln von der ersten Seite an einen Sog, dem sich niemand entziehen kann. Wer spannungsgeladene Romane liebt, kommt an dieser Fantasy-Liebesgeschichte nicht vorbei.

Auf der Forest High ist nichts so, wie es scheint!

//Die düster-romantische »Black-Reihe« bei Impress:
— Die Black-Reihe 1: Black Hearts
— Die Black-Reihe 2: Black Souls
— Die Black-Reihe 3: Black Tears (erscheint im Januar 2020)
— Sammelband zur düster-magischen »Black-Reihe« (erscheint im Februar 2020)//

© Impress

 

Meine Meinung:

Jenna Wood hat mich mit ihrem Auftakt der Black-Reihe gefesselt und begeistert! In einem Rutsch habe ich die Geschichte um Ezra und Zero durchgesuchtet.

Der Schreibstil ist flüssig und locker, sodass ein toller Lesefluss entsteht. Der Schauplatz – die Forest High – finde ich unglaublich spannend. Die Atmosphäre ist von Beginn an sehr düster und man muss auch sagen, dass viel Blut im Spiel ist. Ob ich dieses Buch ab 14 Jahren empfehlen würde?…Ich weiß nicht so recht.

Die Protagonistin Ezra ist mir sympathisch, auch wenn ich nicht jede Handlung und jeden Gedanken nachvollziehen kann. Manchmal ist sie mir ein klein wenig zu zickig und trotzdem habe ich mit ihr mitgefiebert und mitgefühlt. Zero wirkt unnahbar und man kann ihn schwer einschätzen. Die anderen Protagonisten werden super beschrieben. Da hatte ich direkt Bilder vor Augen und konnte sie mir gut vorstellen. 

Die Autorin hat es geschafft mich im Laufe der Geschiche hinters Licht zu führen und zu überraschen. Es gibt schockierende Wendungen, mit denen ich nicht gerechnet hätte. Die Handlung ist von Beginn an spannend und nimmt immer mehr an Fahrt auf! 

Ein kleiner Kritikpunkt: Es sind mir zu viele Morde…Morde, die teilweise belanglos erscheinen und es wird weitergemacht, als wäre nie etwas passiert. Das war mir doch etwas zu viel. 

 

Fazit:

Freut euch auf: Fantasy, Romantik, Thriller-und Krimi-Elemente, interessante Protagonisten und überraschende Wendungen. Ich hab diesen Auftakt durchgesuchtet und fand das Buch bis auf Kleinigkeiten klasse! Nun werde ich direkt den 2. Band lesen.


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Impress

Ersterscheinung: 01.09.2019

Seiten: 389

ISBN: 978-3-646-60542-6

Ebook: 3,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.