[Rezension ~ Werbung] Weightless Heart – Tine Nell

Inhalt:

Unter Wasser schlagen Herzen lauter – ein atemberaubender New Adult-Roman über zwei junge Menschen, die mehr als nur das Schwimmen verbindet. 

„Wir brauchen beide das Wasser. Aber … bei dir ist es anders. Mich macht es nicht glücklich.“ 

Als die Studentin Chloe erfährt, dass ihr Uni-Schwimmteam endlich einen neuen Trainer bekommt, ist sie überglücklich. Dass es ausgerechnet der Ex-Profischwimmer Alex Clark ist, der sein Studium am kanadischen Penfield College antritt, macht die Sache allerdings komplizierter als sie zu Beginn ahnt. Schon bald sind es nicht nur ihre Mannschaftskameradinnen, denen er mit seinem Lächeln den Kopf verdreht. Als Alex ihr dann aber den wahren Grund für sein Karriereende anvertraut, begreift Chloe, dass es unmöglich ist, die Schranken zu ihm unbeschadet zu überwinden.

© Piper

 

Meine Meinung:

Ein Roman aus der neuen “Read! Sport! Love!” – Reihe vom Piper Verlag. Na da konnte ich einfach nicht widerstehen! Ich liebe Geschichten in denen Sport eine Rolle spielt und auch die Liebe nicht zu kurz kommt. Für mich eine wirklich perfekte Mischung. Und mit ihrem New Adult Roman “Weightless Heart” konnte Tine Nell mich begeistern und sehr gut unterhalten! Eine interessante Geschichte, die eine Achterbahnfahrt der Emotionen garantiert.

Die Seiten fliegen nur so dahin bei diesem tollen lockerleichten und flüssigen Schreibstil. Der Einstieg fällt leicht und ich war direkt von Beginn an mittendrin. Die Atmosphäre sprüht Funken, das Setting rund um die Uni ist toll beschrieben und auch die Handlung wird nicht langweilig. Natürlich…es ist in Liebesromanen häufig ein wenig vorhersehbar, es gibt eine Liebesgeschichte, ein emotionales auf-und ab und Drama, aber ich muss gestehen, ich mag es ;-).

Die Protagonistin Chloe ist mir sympathisch und ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Sie wirkt authentisch und ist eben nicht perfekt, was mir wirklich gut gefällt. Gerne hätte ich ihr das eine oder andere Mal den Kopf zurechtgerückt und sie davon überzeugt ihren Freunden ein wenig mehr Ehrlichkeit und Vertrauen zu schenken, aber genau das macht sie eben menschlich. Sie hat Sorgen, Ängste, Zweifel und weiß, dass nicht alles richtig ist, was sie tut.

Alex ist ein richtiger Frauenheld. Doch hinter dieser Fassade verbirgt sich viel mehr als man denkt. Er hat seine Geheimnisse und seine Päckchen zu tragen, was man im Laufe der Geschichte wunderbar in Erfahrung bringt. Trotz seiner Frauengeschichten ist mir Alex doch ans Herz gewachsen, je mehr ich ihn kennengelernt habe. 

Der Spannungsbogen bleibt durchgehend erhalten, sodass es in keinster Weise zu Langeweile kommt. Die Liebe steht etwas mehr im Vordergrund als der Sport, was für mich aber völlig in Ordnung war. Die Geschichte ist rund und absolut passend. Sehr gern hätte ich noch ein Weilchen weitergelesen, einfach weil ich mich beim Lesen sehr wohlgefühlt habe.

 

Fazit:

Freut euch auf eine tolle New Adult Geschichte mit vielen Emotionen, Drama, Schwimmsport und tollen Protagonisten, die einem ans Herz wachsen. Ich bin geradezu durch die Geschichte geflogen und kann sie euch wärmstens empfehlen, wenn ihr genauso wie ich Liebesgeschichten mit Sportanteil mögt. Klare Leseempfehlung!


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Piper

Ersterscheinung: 02.09.2019

ISBN:  978-3-492-98610-6

Ebook: 4,99€

Seiten: 388

Vielen Dank an die Netzwerk Agentur Bookmark und den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere