[Rezension ~ Werbung] MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis von Valentina Fast

Inhalt:

**Entdecke das atemberaubende Königreich unter dem Meeresspiegel…**
Überall Wasser und kalte Meeresluft. So schön das Land der Mitternachtssonne auch sein mag, so wenig kann sich Adella über den Umzug nach Norwegen freuen. Zu viele Erinnerungen lasten auf den glitzernden Fjorden, zu denen ihre Eltern sie jedes Jahr mitgenommen haben. Nun ist alles, was ihr von ihnen geblieben ist, eine simple Kette mit einer einzigen Perle dran – ein Schmuckstück, das ihr ihre vor kurzem verstorbenen Eltern von einer Unterwasserexpedition mitgebracht haben. Aber die Meereswelt hat die entwendete Perle nicht vergessen. Und so passiert bei einem Ausflug das Unfassbare: Adella wird in die Tiefen des Wassers gezogen und verwandelt sich in eine Meerjungfrau…

//Alle Bände der fantastischen Unterwasser-Reihe:
— MeeresWeltenSaga 1: Unter dem ewigen Eis der Arktis 
— MeeresWeltenSaga 2: Mitten im Herzen des Pazifiks 
— MeeresWeltenSaga 3: In den endlosen Tiefen des Atlantiks 
— MeeresWeltenSaga 4: Zwischen den Wellen des Indischen Ozeans 
— MeeresWeltenSaga 5: Mit der reißenden Strömung der Antarktis
— MeeresWeltenSaga: Alle 5 Bände der fantastischen Meerjungfrau-Reihe in einer E-Box!//

Diese Reihe ist abgeschlossen.

© Impress

 

Meine Meinung:

Ich war sehr gespannt auf diese Reihe und vorallem auf die erschaffene Unterwasserwelt. Doch leider konnten meine Erwartungen nicht erfüllt werden. Es ist unterhaltsam, aber es gab auch einige Punkte, die mich gestört haben.

Positiv herausheben muss man den tollen Schreibstil. Flüssig und in angenehmen Tempo läuft die Geschichte vor sich hin. Großartig finde ich es, dass es sofort losgeht und Adella sich schnell in der Unterwasserwelt befindet.

Die Beschreibungen haben mir gut gefallen, jedoch gab es einige Ungereimtheiten. Mir war die Unterwasserwelt mit Stühlen, Betten, Türen usw zu sehr an die Menschenwelt angelehnt zum Beispiel.

Die Protagonisten bleiben alle etwas blass und undurchsichtig. Man weiß nie so recht, was sie bezwecken wollen. Und die Hauptprotagonistin Adella ist leider gar nicht mein Fall. Sie ist naiv, weiß nicht genau was sie will und ist nur damit beschäftigt über ihre 3 Verehrer nachzudenken. Hach, leider ist sie mir ganz schön auf den Wecker gegangen. 

Aus diesem Grund empfand ich auch die Handlung als plätschernd. Es passiert zunächst nicht viel und am Ende wird es dann doch für einige Seiten spannend. 

 

Fazit:

Leider konnte mich der Auftakt dieser Reihe noch nicht überzeugen. Ich hoffe, dass die weiteren Bände mehr Action, mehr Handlung und Protagonisten mit mehr Tiefe aufweisen. Dies ist nur meine Meinung, bitte lest selbst :-).


Meine Wertung: ღღღ

Verlag: Impress

Ersterscheinung: 02.03.2017

Seiten: 332

ISBN: 978-3-646-60300-2

Ebook: 3,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.