[Rezension ~ Werbung] Hold Me Tonight (Crushed-Trust-Reihe 2) – Lana Rotaru

Inhalt:

»Für eine Sekunde stand die Welt still. Die Zeit hielt an und mein Herzschlag setzte aus.« 
**Heute Nacht gehört dir mein Herz** 
Bei dem Versuch, den Mörder ihres Bruders zu finden, deckt Amanda Geheimnisse auf, die andere lieber versteckt wissen wollen und die sie zunehmend an Andrew zweifeln lassen. Nicht mal mehr ihrem eigenen Herzen kann sie vertrauen, das noch immer für den Mann schlägt, der in den Tod ihres Bruders verwickelt sein könnte. Dante, den arroganten Frauenhelden mit den starken Armen, die sie in der einen Sekunde festhalten und in der nächsten fallen zu lassen drohen … 

//Dies ist der erste Band der gefühlvollen New Adult Romance von Lana Rotaru. Alle Bände der »Crushed Trust«-Reihe bei Impress: 
— Kiss Me Never (Band 1) 
— Hold Me Tonight (Band 2) 
— Save Me Now (Band 3) 
— Love Me Forever (Band 4)// 
Die »Crushed Trust«-Reihe ist eine überarbeitete Neuauflage von Lana Rotarus Reihe »Never and Forever«. Diese Reihe ist abgeschlossen.

© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

*Spoilergefahr* – Band 2!

Was macht die Autorin bloß mit mir?? Dies ist nun der zweite Band der Reihe und ich bin genauso hin-und hergerissen wie bereits beim ersten. Im einen Moment finde ich das Buch super spannend und unerwartet und im nächsten Moment überlege ich ernsthaft es abzubrechen. Nun aber von vorn:

Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht. Die kreierte Atmosphäre ist voller Spannung und auch das Knistern zwischen Dante und Amanda wird sehr gut rübergebracht. Doch auch in diesem Teil war ich irgendwann sehr genervt von den vielen Wiederholungen. Was mich diesmal schier verrückt gemacht hat: Ständig sprechen sich die beiden Protagonisten mit Namen an. Klingt im ersten Moment nicht so schlimm, aber wenn in allen Dialogen fast jeder Satz entweder mit Dante oder mit Amy Rose endet, finde ich das einfach nicht authentisch. Wenn ich mit anderen Menschen spreche und das länger als 5 Minuten, erwähne ich ja auch nicht ständig den Namen der Person oder beende den Satz damit. Das hat mich wirklich verrückt gemacht und irgendwann war ich tatsächlich kurz davor das Buch abzubrechen.

Zwischen Amanda und Dante herrscht ein gewaltiges Gefühlschaos und somit geht das Hin-und her des ersten Bandes weiter. Amy ist eine unglaublich anstrengende Protagonistin, mit der ich einfach nicht wirklich warmwerde.

Und trotz dieser Kritikpunkte muss ich Band 3 lesen. Die Autorin macht mich wirklich noch ganz verrückt! Die Handlung wurde nämlich noch richtig spannend und endete auch hier wieder mit einem Cliffhänger.

 

Fazit:

Es gibt so einige 4-und 5 Sterne Rezensionen zu diesem Buch. Diese Rezension spiegelt lediglich meine Meinung und auch meine Empfindungen beim Lesen wieder und bedeutet nicht, dass andere Leute von diesem Buch nicht begeistert sind. Lest die Geschichte und bildet euch eure eigene Meinung dazu!

Ich kann für mich nur sagen: diese Geschichte macht mich verrückt. Denn einerseits bin ich sehr genervt von der Protagonistin Amy und den Wiederholungen. Und andererseits finde ich die Idee der Story genial und irgendwie packt es mich zum Ende immer.


Meine Wertung: ღღღ

Verlag: Impress [Carlsen]

Ersterscheinung: 25.06.2020

Seiten: 230

ISBN: 978-3-646-60558-7

Ebook: 2,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Netgalley und Impress für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.