(Rezension) The Run. Die Prüfung der Götter – Dana Müller-Braun

Inhalt:

**Ein Lauf um Leben und Liebe**
Vier Götter wurden einst auf die Erde gesandt, um das Zeitalter der Menschen einzuläuten. Aus schwarzem Sand schufen sie das Reich des Kampfes. Aus goldenem Staub erwuchs die Weisheit. Aus roter Asche wurde der Tod geboren. Und aus blauem Eis das Leben. So die Legende, die noch heute Saris Schicksal bestimmt. Wie alle Achtzehnjährigen muss sie den gefährlichen Lauf durch die vier Reiche der Götter bestehen, bevor sie ein vollwertiges Mitglied der Gesellschaft werden kann. Dabei ist sie auf die Hilfe eines mächtigen Schattenbringers angewiesen, der ihr Herz ungewöhnlich tief berührt. Aber seine Treue gilt nicht ihr … 

Eine epische Liebesgeschichte voller überraschender Twists!

//Textauszug:
Was, wenn ich mich nach dir sehne, auch wenn du nicht mein Schicksal bist? Wenn ich entscheide, dass ich dich liebe?// 

© Impress

Meine Meinung:

Dana Müller-Braun hat hier etwas großartiges geschaffen. “The Run” lässt den Leser in eine düstere Welt abtauchen, die den Atem raubt und für viele Überraschungen sorgt. Und ich liebe dieses Cover!

Der Schreibstil ist leicht verständlich und schnörkellos. In schnellem Tempo fliegt man durch die Geschichte. Es passiert so unglaublich viel in kürzester Zeit, dass es manchmal schwer fällt, alles richtig zu erfassen. Die Ereignisse überschlagen sich zum Teil und ein Höhepunkt jagt den nächsten. So bleibt die Spannung von der ersten bis zur letzten Sekunde erhalten.

Sari ist eine mutige und toughe Protagonistin, die ich an und für sich sehr gern mochte. Jedoch war sie andererseits naiv und somit fiel es mir manchmal sehr schwer ihr Verhalten nachzuvollziehen. 

Keeran ist der zweite Hauptprotagonist. Es wird dem Leser nicht einfach gemacht ihn zu mögen. Man weiß bei ihm einfach nie woran man gerade ist. Zum Ende hin wird es etwas leichter, seine Hintergründe und Gedanken zu erfassen. 

Was ich jedoch sehr anstrengend fand, war das Hin und her zwischen Sari und Keeran. Das war mir einfach zu viel.

Mein kleiner Favorit war Red! Mir persönlich sind die Nebenprotagonisten etwas zu kurz gekommen. 

Die Handlung trieft vor Spannung und Action. Es wird zu keinem Zeitpunkt langweilig. Zum Ende hin überschlägt sich alles noch mehr als ohnehin schon und wird ein klitzekleines bisschen zu schnell abgehandelt. 

 

Fazit:

Dana Müller-Braun hat ein großartiges Weltenkonstrukt erschaffen. Ihr Buch ist spannend und hat ein rasantes Lesetempo zu bieten. Auch wenn mir persönlich die Protagonisten nicht ganz zugesagt haben, glaube ich, dass die Geschichte einen sehr großen Anklang findet und andere Leser, die Geschichte um Sari und Keeran lieben werden. Also habt ganz viel Spaß beim Lesen! 


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Impress

Ersterscheinung: 18.03.2021

Seiten: 400

ISBN: 978-3-646-60700-0

Ebook: 4,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Impress und Netgalley für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.