[*Werbung*] Interview mit Hedy Loewe

Herzlich Willkommen zu unserer letzten galaktischen Reise in die Welt von “Dignity Rising” von Hedy Loewe.

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge habe ich dem Erscheinungstag des letzten Bandes “Dignity Rising: Leuchtende Rache” entgegengefiebert. Diese SciFi Reihe hat mich gefesselt, begeistert und in eine andere Welt beziehungsweise in eine weit entfernte Galaxis entführt. Ich hatte die Ehre und durfte Hedy Loewe ganz viele Fragen stellen.

Doch bevor ich starte, hier einmal der Blogtourfahrplan.

~~~~~~~~~

Das Interview mit Hedy Loewe

Hedy Loewe

 

Ich freue mich, dass ich dich nun im Rahmen der Dignity Rising Abschlusstour interviewen darf! Als allererstes: Wie geht’s dir?
Fantastisch wäre überzogen, aber mir geht’s gut! Job läuft, Familie und Katzen sind gesund und ich hab meistens genug Zeit zum Schreiben, also alles wunderbar. Und ich freu mich natürlich sehr über dieses Interview, liebe Katharina!

 

Sehr gern möchten wir ein wenig mehr über dich erfahren, daher wäre es schön, wenn du dich kurz vorstellen könntest.
Am liebsten heiße ich Hedy Loewe und bin Autorin. Im Reallife arbeite ich als Leitung einer Patientenaufnahme in einem Nürnberger Krankenhaus. Ich bin jenseits der 50, habe keine Kinder aber einen lieben Mann, zwei Katzen und ein Pferd. Mein Mann legt Wert auf diese Reihenfolge 🙂 Ihr könnt euch vorstellen, mit den Tieren, Haus und Garten und dem Schreiben hab ich also genug zu tun. Und SOLLTE ich mal Langeweile haben, dann nähe ich gerne. Meistens Patchworksachen, aber auch mal z.B. mein Cosplay-Kostüm (die Robe der Rätin!)

 

Am 31.05.2018 ist “Dignity Rising 4: Leuchtende Rache” erschienen. Welche Gedanken und Emotionen haben dich vor und während der Veröffentlichung beschäftigt?
Das war wirklich eine Achterbahn der Gefühle. Ich hatte meine Bücher ja bereits als Selfpublisherin am Laufen, bevor der Carlsen Verlag auf mich zukam. Im letzten Jahr wurden sie alle noch mal aufpoliert, das Lektorat für so umfangreiche Bände ist sehr aufwendig. Auch wenn inhaltlich so gut wie nichts verändert wurde, musste ich doch über 2000 Manuskriptseiten ansehen und kleine Änderungen und Verbesserungen vornehmen. Puh, eine Heidenarbeit. Dann gibt man ab und es ist wie eine schmerzliche Trennung. Denn Band 4 bedeutet nun mal, von den Heldinnen und Helden in Dignity Rising Abschied zu nehmen. Das heißt aber gleichzeitig: Es gibt neue Welten, neue Helden, neue Lovestorys und, und, und …

 

Wie sieht ein Tag im Leben von Hedy Loewe aus?
Hedy lebt in einem Blockhaus in Canada, direkt am See, umgeben von alten Wäldern. Ich fliege mit dem Wasserflugzeug mal eben zum Einkaufen, kümmere mich nachmittags um die Tiere und schreibe bei Kaminfeuerschein bis spät in die Nacht … Schön wär´s! (seufz.) Meine Bürotage beginnen um halb 8 und enden in der Regel um 5, wie bei fast jedem von uns, schätze ich. Tja und dann kommt der Rest! Wobei ich noch anmerken muss: Mein Tag beginnt IMMER mit dem Katzenfüttern. Da passt der kleine Kater schon auf. Den könnt ihr übrigens ab und zu auf Videos auf dem FB-Account sehen. Er macht sich als Assistent beim Goodie-Verpacken oder Lose ziehen gut!

 

Ich finde die Charaktere in deinen Büchern wirklich wundervoll und sehr authentisch beschrieben. Welcher deiner Charaktere ist dir am meisten ans Herz gewachsen und warum?
Ich kann mich nicht entscheiden! Shay mit ihrer bedingungslosen Liebe zu Jon? Oder Hawk, der Sunnyboy mit Tiefgang, der so umwerfend gut aussieht? Oder Devenja, die stolze, starke, aggressive Frau, die nicht lange fackelt, wenn es ernst wird? Und ehrlich: ich liebe Yellow Bear.

 

Wenn du diesen Charakter treffen würdest, welche Fragen würdest du stellen und wie würdet ihr einen perfekten Tag verbringen?
Ich soll ja jetzt hier keinen Roman schreiben. Siehe letzte Frage. Aber eines verrate ich euch (spooky!). Hawk ist oft bei mir. Der Kerl steht sogar im Büro oft mal in einer Ecke, schaut zu mir rüber und sagt „Herzchen, bist du sicher, dass du grad das Richtige tust?“ Und wisst ihr was? Manchmal reagiere ich dann anders als sonst. Stärker, selbstsicherer, mutiger. Danke, großer Mann des Alten Volkes.

 

Ein Sprung ins Buch: Würdest du mit deinen Charakteren tauschen wollen? Wenn ja mit wem?
Von meinen Helden hat keiner ein wirklich leichtes Leben und sie schweben ständig in Gefahr. Ich weiß nicht, wie lange ich sowas aushalten würde. Ich denke, ich bleibe lieber Hedy und helfe ihnen ab und zu aus dem Schlamassel. (In das ich sie gemeinerweise ja hineingeschrieben habe.)

 

Woher nimmst du deine Inspirationen für deine Geschichten?
In der Serie Dignity Rising gibt es sehr viele Zeitbezüge zu unserer Welt. Ich brauche nur in die Nachrichten oder in die sozialen Netzwerke schauen, da gibt es Anstöße ohne Ende. Idiotische Volksführer, Aufgabe von Persönlichkeitsrechten, Umweltkatastrophen, Mörder im Staatsdienst. Vieles fließt in meine Geschichten mit ein.

 

Wie verläuft das Schreiben bei dir? Erst einmal alles genau plotten oder schreibst du direkt drauf los? Hattest du von vornherein geplant 4 Teile von deiner Dignity Rising Reihe zu veröffentlichen?
Beim ersten Band von Dignity Rising hab ich tatsächlich einfach drauflos geschrieben. Und dann war ich durch und merkte, die Geschichte ist ja noch lange nicht zu Ende! Tja, ab da ging es ab. Allerdings bin ich kein echter Plotter. Ich überlege mir nur, wie das Ende der Geschichte aussehen soll und was ungefähr auf dem Weg dahin passieren muss. Und dann schreib ich los, ein neuer Charakter taucht auf einmal auf und wirbelt alles durcheinander. Nach Band 4 hatte ich endlich das Gefühl, diese Staffel zu einem Ende geführt zu haben.

 

Wie viel Zeit hat es in Anspruch genommen von der ersten Idee bis zum fertigen Buch? Waren die Entstehungsprozesse bei allen 4 Büchern identisch?
Das erste Buch ging am Schnellsten. Ich habe drei Monate geschrieben wie im Rausch. Dann die gleiche Zeit damals überarbeitet und los damit auf Amazon. Für die anderen drei Bücher war es pro Buch gut ein Jahr. Und das ist schon schnell, finde ich, denn ich hab ja auch noch ein paar andere Kleinigkeiten zu tun.

 

Was erwartet uns in “Dignity Rising 4: Leuchtende Rache” ?
Zunächst mal bricht die Rebellion so richtig aus und Shay und ihren Freunden stehen harte Erlebnisse bevor. Ihr wollt wissen, ob es mit Shay und Jon ein gutes Ende hat? Dann bleibt euch nix anders übrig, als Band 4 zu lesen. Ich finde, es ist der rasanteste der vier Teile. Eigentlich gehörten Band 3 und 4 direkt zusammen und ich entschuldige mich auch (mit einem Augenzwinkern) für den fiesen Cliffhanger in Band 3. Aber am Ende werdet ihr sehen, dass wirklich alle Fäden zu Ende gesponnen wurden.

 

Ein Blick in die Zukunft: Welche Projekte sind bereits in Planung? Worauf dürfen wir Leser uns freuen? Und hast du Wunschprojekte, die du dir gerne erfüllen würdest?
Ein Wunschprojekt? Dignity als Print und in englischer Sprache. Mal sehen, ob das eines Tages Wirklichkeit wird. Ihr könnt das unterstützen, in dem ihr Band 1 (im Moment fast umsonst, Band 1 kostet nämlich schlappe 1,99 €) schnell runterladet und weiterempfehlt. Los geht´s! Und klar hab ich ein Folgeprojekt. Zuerst werdet ihr denken, ihr seid in einer anderen Zeit gelandet. Und so nach und nach entwickelt sich ein großes Abenteuer mit Romance (na klar!), Piraten (!) und Gestaltwandlern, wie ihr sie noch nie gelesen habt.

 

Möchtest du deinen Lesern noch etwas mitteilen?
Ich freue mich sehr über das positive Feedback zu meiner Serie. Und dann finde ich es doch ein bisschen schade, dass viele Leser einfach nicht die Zeit finden, drei Sätze als Rezension zu schreiben. Denn im Gegensatz zu echten Bloggern, die natürlich mehr schreiben wollen und dürfen, reicht es für einen begeisterten Leser doch völlig aus, genau das Gefühl zu beschreiben, das sie am Ende des Buches empfinden. Und uns Autoren würdet ihr damit eine echte Freude machen.

 

Vielen lieben Dank liebe Hedy, dass du dir die Zeit genommen hast, meine Fragen zu beantworten!

~~~~~~~~~

Dignity Rising

Dignity Rising: Gefesselte Seelen / Hedy Loewe / Quelle: Dark Diamonds

**Eine dramatische Liebesgeschichte im düster-romantischen Setting sternenreicher Galaxien**
Wenn sie es will, bleibt der Telepathin Shay kein einziger Gedanke ihrer Mitmenschen verborgen. Doch in ihrem eigenen Kopf gibt es einen dunklen Bereich, den sie einfach nicht ergründen kann. Fast so, als hätte jemand ihr Gedächtnis gelöscht, aber eine geheimnisvolle Sehnsucht dagelassen. Angetrieben von diesem Gefühl, das sie jeden Tag aufs Neue in die Ferne ruft, schließt Shay sich einer intergalaktischen Rebellion an, die sie auf eine lange Reise schickt – direkt in die Nähe eines für ihre Vergangenheit entscheidenden Mannes…

Als Commander Jon Matthews im entlegensten Winkel der Galaxie plötzlich die verloren geglaubte Liebe seines Lebens wiedersieht und diese ihn nicht erkennt, fällt seine so hart erarbeitete Maske von ihm ab. Wie vor Jahren muss er abermals um Shays Liebe kämpfen. Doch diesmal geht es um viel mehr. Diesmal geht es auch um ihr Leben…

 

Dignity Rising: Schwarze Prophezeihung / Hedy Loewe / Quelle Dark Diamonds

**Band 2 der düster-romantischen New Adult Fantasy im Setting sternenreicher Galaxien**

Nach allem, was geschehen ist, scheint Shay nicht nur ihren Kampfgeist verloren zu haben, sondern auch die Kraft zu leben

. Jon setzt alles daran, Shay durch seine Liebe zu retten, auch wenn das bedeutet, dass er seine Raumstation und den Posten des Commanders aufgeben muss. Während ihr gemeinsamer Weg sie noch tiefer in die Rebellion gegen den Rat führt, begeben sich die Kriegerbotin Hanout und der

draufgängerische Hawk auf ihre eigene, gefährliche Reise. Sie folgen der Spur eines Geheimnisses, das mit ihren engsten Vertrauten Jon und Shay verknüpft ist, und werden plötzlich selbst zu Verfolgten. Denn die Jäger des Rates sind ihnen dicht auf den Fersen…

 

Dignity Rising: Geteilter Schmerz / Hedy Loewe / Quelle: Dark Diamonds

**Intergalaktisch und außergewöhnlich: Band 3 der düster-romantischen New Adult Fantasy**
Jon Matth

ews und seine Frau Shay kehren gemeinsam nach Dignity One zurück. Sie wollen die Rebellion gegen das tyrannische Regime der Galaxie erneut entfachen. Aber das wird viel schwieriger als gedacht. Vor Ort erwartet sie ein Rebellenstützpunkt, der im Chaos zu versinken droht. Die Crew ist zerstritten und kurz davor auseinanderzubrechen. Genau das spielt ihren Feinden geradezu in die Hände – und dem Verräter, der sich im Verborgenen unter die Rebellen gemischt hat. Ein Mann, der alles dafür tun würde, um Shay zu besitzen…

 

 

Dignity Rising: Leuchtende Rache / Hedy Loewe / Quelle: Dark Diamonds

**SciFi-Romance vom Feinsten: Das atemberaubende Finale einer außergewöhnlichen Reihe!**
Die Rebellenaktivitäten gegen die vorherrschende Tyrannei in der Galaxie erreichen ihren Höhepunkt, doch die Kämpfe fordern Opfer auf beiden Seiten. Shay, die einstige Botin des Rates und nun Leitbild der Rebellion, ist hin- und hergerissen zwischen dem Kampf um die Freiheit und ihrer Suche nach Jon. Nach seiner Entführung will sie ihn so schnell wie möglich finden und gleichzeitig einen Flächenbrand des Aufruhrs über alle bewohnten Planeten entfachen. Aber jeder Sieg der Rebellen schürt die Wut des Obersten Rates weiter, dessen letztes tödliches Botenpaar bereits auf dem Weg ist und vor nichts Halt zu machen droht…

 

 

~~~~~~~~~

Gewinnspiel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss wartet zum Erscheinen des 4. und letzten Bandes von Dignity Rising ein Gewinnspiel auf euch

 

Platz 1: ein eBook der Dignity Rising Reihe nach Wahl plus blauen Traumfänger.

Platz 2: ein eBook der Dignity Rising Reihe nach Wahl plus ein Notizbuch

Platz 3: ein eBook der Dignity Rising Reihe nach Wahl plus Kartenserie

Dieses Gewinnspiel wir von der Netzwerk Agentur Bookmark organisiert

 

Beantwortet mir folgende Frage und ihr hüpft direkt in den Lostopf:

Welche Frage hättet ihr an Hedy Loewe?

 

Das Gewinnspiel beginnt am 11.06.2018 und endet am 17.06.2018. Im Laufe der Blogtour habt ihr die Möglichkeit auf den teilnehmenden Blogs die Tagesfrage zu beantworten und euch ein weiteres Los für das Gewinnspiel zu sichern. Alle teilnehmenden Blogs findet ihr hier.

 

Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden

 

 

 

9 thoughts on “[*Werbung*] Interview mit Hedy Loewe

  1. Halli hallo,

    erstmal danke für das sympathische Interview .

    Hast du vllt. einen Lieblingsautor/ Lieblingsbuch?
    Liebste Grüße Daniela

  2. Hallo und guten Tag,

    Danke für das geführte Interview.

    Meine Frage an die Autorin wäre, wie hat das Umfeld…Freunde/Familie/bekannte reagiert als sie irgendwann erfahren haben Hedy Loewe….das Schreiben beginnt und die Geschichten werden sogar veröffentlicht…

    Und noch eine kleine Zusatzfrage. Weil ich in der Nähe von Nürnberg wohne und im Notfall viele Patienten oder auch Behandlung in Nürnberg stattfinden…..arbeitet Hedy Loewe im Nord oder Südklinikum?

    LG..Karin…

    1. Hihi weder noch: Sie arbeitet im KH Martha-Maria.
      Meine Familie und Freunde finden meine Schreiberei beeindruckend. Das Erstaunlichste allerdings war: Ich hab ja jetzt vier dicke Schinken Sciencefiction veröffentlicht. Aber über meinen kleinen Gedichtband (der hat gerade 80 Seiten), haben sie noch mehr gestaunt und den haben sich wirklich alle bei mir mit einer Widmung geholt. (Gibts übrigens auch auf Amazon als E-Book UND Taschen buch 🙂 )
      Herzliche Grüße
      Hedy

    1. Hallo Tanja, ich lese eigentlich querbeet. Neulich hat mir “Ein Mann namens Ove” von Frederik Backmann supergut gefallen, obwohl ich es FAST nach den ersten Seiten aus der Hand gelegt hätte. Warum? Schau mal rein. Das Buch entwickelt sich vom miesepetrigen Alten bis zur wunderbaren Liebes- und Lebensgeschichte. Zum Thema Reihen mag ich Nalini Singhs Bücher und die Black Dagger. (Hab aber auch House of Night gemocht – und da gehen die Meinungen ja schwer auseinander 🙂 )

      1. Hallo Hedy,

        den Romam/Geschichte kannte ich noch nicht.

        Nalini Singh, Blackberry Fänger und auch House oder Night kenne, wenn ich auch nicht als Bände gelesen habe.

        Liebe Grüße

        Tanja

  3. Huhu :),

    vielen Dank für das interessante Interview. So einen kleinen Ausblick auf die kommenden Projekte finde ich ja auch immer total spannend! Meist verraten die Autoren in solchen Interviwes nämlich ein wenig mehr, als auf anderen Plattformen ;).

    Die Frage, die mich interessiert wäre: Wie viele Bücherregale besitzt du denn? Schläft da der Kater manchmal drinnen (meiner hat das immer sehr gerne getan :D) und wie ist es so, Haussklave zu sein ;)?

    LG Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere