[Sonderaktion Carlsen Challenge 2018] “Was bedeuten Bücher für mich?”

“Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen, und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.” – Helen Hayes

Bücher nehmen eine große Rolle in meinem Leben ein. Bereits seit der Grundschule – seitdem ich selbst lesen gelernt habe, haben mich Bücher fasziniert. Diese Bücherliebe muss ich von meiner Mama vererbt bekommen haben :-). Zuerst Märchen-, Kinder- Jugend- und Gänsehautbücher…dann ging es los mit Harry Potter. Spätestens von da an konnte man mich von allem geschriebenen nicht mehr fernhalten.

Die riesigen Stapel aus der Bücherei waren innerhalb kürzester Zeit verschlungen – Abenteuer, die mich haben in neue Welten träumen lassen.

Diese Zuflucht habe ich besonders nach dem Tod meiner Mutter gesucht.

Jedoch hat sich die Bücherliebe nicht verändert, ist eher noch stärker geworden, seitdem ich blogge. Lesen ist für mich einfach Entspannung und das Hineinträumen in neue spannende Welten.

Ein Leben ohne Bücher??? Unvorstellbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere