[Rezension ~ Werbung] Fabula Magicae 1: Der Ruf der Bücherwelt – Aurelia L. Night

Inhalt:

**Lass dich in eine magische Bücherwelt entführen**
Für die 16-jährige Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr geliebter Großvater plötzlich verstirbt. Doch als ihr sein Vermächtnis überreicht wird, ist sie sofort fasziniert: ein scheinbar uraltes Buch, von dem ein unwiderstehlicher Sog ausgeht, dem sie sich nicht entziehen kann. Als Mia es aufschlägt, geschieht das Unvorstellbare. Sie landet mitten in einer unbekannten Welt voller Magie. Umgeben von Nymphen, Nixen und Elfen, die ihr nach dem Leben trachten, beginnt für die junge Frau ein Kampf ums Überleben. Einziger Lichtblick ist der geheimnisvolle Jäger Liam, der ihr zur Seite steht und sie endlich wieder zum Lachen bringt…

//Alle Bände der zauberhaften Dilogie:
— Fabula Magicae 1: Der Ruf der Bücherwelt
— Fabula Magicae 2: Das Erbe der Bücherwelt//
Diese Reihe ist abgeschlossen.

Quelle: Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

Man kann es nicht anders sagen als: das Buch nimmt auf eine ganz besondere Reise mit. Schon zu Beginn geht es sehr emotional zu, denn es geht um ein ernstes Thema – den Tod von Mias Großvater. Doch es bleibt nicht so traurig, es wird fantastisch, spannend und abenteuerreich!

Der Schreibstil ist angenehm und es entsteht ein angenehmes Lesetempo. Die Seiten fliegen beim Lesen nur so dahin, während man umgeben von dieser fremden Welt ist und die Atmosphäre in sich aufnimmt.

Die Protagonistin Mia ist mir sympathisch, auch wenn sie doch manchmal ein wenig naiv ist und einem so ein klitzekleines Bisschen auf den Wecker gehen kann damit 😉 Mias Gefühle sind unglaublich gut nachvollziehbar und greifbar. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen. Auch alle weiteren Charaktere haben mir sehr gut gefallen – wunderbar beschrieben und authentisch.

Ich hatte großen Spaß beim Lesen, auch wenn einiges doch etwas offensichtlich ist, dennoch ist die Spannung erhalten geblieben und der Cliffhänger am Ende verlockt dazu, den 2. Band unbedingt lesen zu wollen.

 

Fazit:

Ein interessanter, fantasievoller, witziger und spannender Auftakt der Fabula Magicae – Dilogie. Ich freu mich sehr, den zweiten Teil zu lesen!


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Impress [Carlsen]

Ersterscheinung: 03.01.2019

ISBN: 978-3-646-60492-4

Ebook: 3,99€

Seiten: 336

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen Dank an Netgalley und Impress für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.