[Rezension ~ Werbung] Bratapfel am Meer – Anne Barns

Inhalt:

»Bring meine Kette zurück zu meiner großen Liebe, nach Juist!« Nur wenige Stunden vor ihrem Tod hat Caros Patientin ihr dieses Versprechen abgenommen. Nun steht Caro auf dem Klinikflur, der ihr alltäglicher Arbeitsplatz ist, und hält Elfriedes kunstvoll gearbeitete Perlenkette in den Händen. Sie spürt, dass dieses Schmuckstück ein ganz besonderes Geheimnis birgt, und beschließt, zum Jahreswechsel auf die kleine Nordseeinsel Juist zu fahren. So kann sie Elfriedes Wunsch erfüllen und sich, bei eisigem Wind und rauer Brandung vor den Fenstern, mit heißem Apfelpunsch die kleine Auszeit nehmen, nach der sie sich schon lange sehnt.

© mtb

 

Meine Meinung:

Ich liebe die Bücher von Anne Barns! Von der ersten Seite an kann man sich wohlfühlen und in die Geschichte fallen lassen. Es ist so schön nach Juist zurückzukehren – als würde man tatsächlich auf der Insel sein und den Wind im Gesicht spüren beziehungsweise die Kälte zu dieser Jahreszeit ;-).

Der Schreibstil ist angenehm und flüssig. Sehr zügig fliegt man nur so durch die Geschichte. Anne Barns erschafft eine wunderbare Atmosphäre – da kann man sich nur Zuhause fühlen. Ich liebe es! Juist ist wundervoll beschrieben, sodass ich direkt Bilder vor Augen hatte und mich heimelig gefühlt habe.

Die Charaktere sind authentisch und sehr sympathisch. Caro ist mir ans Herz gewachsen und ich finde es klasse, dass sie Elfriedes letzten Wunsch erfüllen möchte. Auch alle anderen Charaktere wirken der Realität entsprungen und es ist großartig auch auf alte Bekannte zu treffen.

Die Handlung ist interessant, doch leider kam mir der Erzählstrang mit der Perlenkette etwas zu kurz. Es erschien mir nur am Rande abgehandelt zu werden, was ich sehr schade fand. Viel mehr möchte ich da gar nicht verraten, sonst würde ich vielleicht noch spoilern 🙂

 

Fazit:

Die Bücher von Anne Barns sind Wohlfühlromane, die mir jedes Mal aufs Neue tolle Lesestunden bereiten! Auch, wenn ich diese Mal nicht zu 100 % zufrieden war, kann ich diese Geschichte mit gutem Gewissen weiterempfehlen und auch alle weiteren Bücher der Autorin! Ich freue mich auf neue Geschichten aus ihrer Feder!


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: mtb

Ersterscheinung: 16.09.2019

ISBN:  9783745700374

Taschenbuch: 10,99€

Seiten: 352

 

Vielen Dank an Lovelybooks, mtb und Anne Barns für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.