[Rezension] Weißzeit – Christoffer Carlsson

Inhalt:

Rasiermesserscharf und atemberaubend: Vega Gillberg ist 16 Jahre alt, als die Polizei an ihre Tür klopft. Sie ist auf der Suche nach Vegas Bruder Jakob, der des Mordes verdächtigt wird. Doch Jakob ist verschwunden, Vega hat seit Tagen nichts mehr von ihm gehört. Hat er wirklich etwas mit dem Verbrechen zu tun? Vega macht sich in der harten Wildnis Schwedens auf die Suche, taucht immer tiefer in die Geschichten der Menschen um sie herum ein, die alle miteinander verbunden sind, und entdeckt ein dunkles Geheimnis.

Packend, rau, emotional: ein literarisches Juwel aus der Feder des vielfach ausgezeichneten schwedischen Autors Christoffer Carlsson
© Dressler Verlag

 

Meine Meinung:

Mich hat dieses Buch unglaublich überrascht! Diese Geschichte ist anders, intensiv, fesselnd und spannend, hat aber auch kleine Mängel, die mir nicht ganz so gut gefallen haben.

Der Schreibstil ist flüssig und die Seiten fliegen nur so dahin. Bei der geringen Seitenzahl ist es kein Wunder, dass dieses Buch sehr schnell ausgelesen ist. Die Beschreibung der Wildnis Schwedens ist atemberaubend und unwirklich. Dieses Fleckchen Erde, welches nicht so dicht besiedelt ist, macht mich sehr neugierig und war für mich nicht immer ganz leicht vorzustellen. Die Sprache im Buch ist rau, direkt und etwas grob.

Vega ist eine Protagonistin, die es nicht immer leicht hat. Mit 16 noch mitten in der Pubertät, lernt sie gerade sich und ihren Körper kennen und wird dann in eine schreckliche Sache hineingezogen. Ich finde es klasse, wie sie das Geheimnis aufdeckt! Auch die Nebenprotagonisten werden für mich ausreichend beschrieben, sodass ich sie mir gut vorstellen kann. Auffällig ist hier, dass rauchen und Alkohol trinken völlig normal zu sein scheinen, auch unter Minderjährigen – eine Tatsache, die mich irritiert und zugleich auch schockiert hat. Die Vermittlung dieser Dinge hat mir da einfach nicht so zugesagt. 

Die Handlung an sich ist für mich intensiv und ich mochte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Die Lüftung des Geheimnisses ist gleichzeitig spannend als auch grausam – lasst euch überraschen! 

 

Fazit:

Ein raues und spannendes Buch, das völlig anders als erwartet ist! Mir hat es trotz einiger Mängel gut gefallen. Aber am besten Lest ihr selbst 🙂


Meine Wertung: ღღღღ

Titel: Weißzeit
Autor: Christoffer Carlsson
Verlag: Dressler Verlag
Format: Gebunden
Seiten: 224
Ersterscheinung: September 2017
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Preis: 14,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.