[Rezension] “Teuflische Engel (Himmel und Hölle 2) – Elisa Joy

 

Inhalt:

**Wenn sich Gut und Böse vereinen…**
Vom Aussehen her bildhübsch und engelsgleich, aber im Auftreten so selbstbestimmt und taff wie ein Dämon… Es ist kein Zufall, dass Lilian den Himmel und die Hölle gleichermaßen verkörpert: Sie trägt die Gene beider Sphären in sich. 25 Lebensjahre wuchs sie verlassen zwischen den Menschen auf und erfuhr niemals die Liebe einer echten Familie. Als sich ihre übernatürlichen Eltern schließlich zu ihr bekennen, verspürt die vom Leben geschlagene junge Frau vor allem eins: Hass. Davon angetrieben schwört sie dem Himmel ab und folgt ihrem hartgesottenen Betreuer Mortius direkt in die Hölle. Doch die Gefühle, die er nach und nach in ihr hervorruft, sind alles andere als dämonisch…

Alle Bände der dämonischen Engel-Dilogie:
— Himmlische Dämonen (Himmel und Hölle 1)
— Teuflische Engel (Himmel und Hölle 2)

© Dark Diamonds [Carlsen]

 

Meine Meinung:

Ich kann nur sagen “WOW”! Von der ersten Seite an war ich von dieser Geschichte gefesselt und hab sie an einem Stück verschlungen. Mit einem angenehmen, lockerleichten Schreibstil, vermag es Elisa Joy in eine spannende Welt zu entführen. Auch die Prise Humor bzw die Ironie darf nicht fehlen. So fliegt man als Leser nur so durch die Seiten. Es wird eine interessante Atmosphäre geschaffen und die Schauorte sind ebenfalls ideenreich beschrieben – Himmel, Erde, Unterwelt oder Hölle.

Lillian die Protagonistin hat sich mit ihrer speziellen Art direkt in mein Herz geschlichen. Ihre Kindheit war nicht gerade ein Zuckerschlecken und dennoch hat sie ein Herz und aus ihr ist eine Sozialarbeiterin geworden, die selbst gutes tun möchte. Man merkt jedoch, dass sich auch eine dämonische Seite in ihr verbirgt. Ziemlich schnell kann ihre Wut ausbrechen wie ein Vulkan. Dennoch mag ich sie gerne und habe ihre Geschichte gerne verfolgt. Auch Mortius ist ein absolut spannender Charakter, über den es so einiges zu erfahren gibt…aber lest selbst ;-).

Die Handlung ist interessant und die Spannung steigert sich bis zum Schluss! Das Ende der Geschichte ist rund und gut abgeschlossen. Man könnte sagen, dass es vielleicht ein wenig vorhersehbar war, mich hat es aber überhaupt nicht gestört!

 

Fazit:

“Teuflische Engel” von Elisa Joy ist der zweite Band einer Dilogie, der mich von Beginn bis zum Schluss fesseln konnte. Ich wurde sehr gut unterhalten und hatte eine spannende Lesezeit. Ich persönlich kann euch diese Dilogie nur empfehlen 🙂


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Dark Diamonds [Carlsen]

Ersterscheinung: 29.03.2018

Seiten: 250

ISBN: 978-3-646-30093-2

Ebook: 3,99€

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Mehr Infos zum Buch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere