[Rezension] Spiral- Gefährliche Wahrheit, Band 2 – Kyo Shirodaira

Inhalt:

Ayumu ist ein begnadeter Hobbydetektiv. Das zeigt er immer wieder auf der Suche nach seinem verschwundenen Bruder. Seine Recherchen in mysteriösen Mordfällen führen ihn auf die richtige Spur, zu den so genannten “Blade Children”. Nun muss er all seine Kombinationsgabe unter Beweis stellen… wenn er nicht sterben will!

© Carlsen / erhältlich bei Amazon

 

Meine Meinung:

Ich bin absolut begeistert von dem zweiten Teil der Manga-Serie “Spiral – Gefährliche Wahrheit”. Es ist eine geniale Geschichte mit wundervollen Zeichnungen. Von Beginn an war ich gefesselt und mochte diesen Manga nicht mehr aus der Hand legen. Es entsteht ein Sog, der einen nicht mehr loslässt.

Es wird auf eine spannende und manchmal auch humorvolle Weise die Geschichte von Ayumu erzählt, der den “Blade Children” immer mehr auf die Spur kommt und dabei allerlei Rätsel lösen muss. Ayumu ist mir sehr sympathisch und ich mag seine Art sehr gern. Auch alle weiteren Charaktere sind wunderbar gezeichnet, wobei ich anfangs noch ein klein wenig Schwierigkeiten bei manchen Namen/Charakteren hatte. 

Die Handlung ist spannungsgeladen – eine Mischung aus Krimi, Emotionen und Humor – die mir sehr gut gefallen hat. Werden wir dem großen Geheimnis auf die Spur kommen? Lasst euch überraschen! 😉

 

Fazit:

Toller zweiter Band der Manga-Reihe “Spiral – Gefährliche Wahrheit”. Für alle Manga-Fans, die gerne miträtseln und mitfiebern ein Muss! Absolut empfehlenswert!

 


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Carlsen

Ersterscheinung: 24.09.2009

Seiten: 192

ISBN: 978-3551787026

Taschenbuch: 5,95€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Bei Amazon erhältlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere