[Rezension] Salzige Sommerküsse – Leila Howland

Inhalt:

Am Strand in Jay Logans Armen – für Cricket hätte es der perfekte Sommer werden sollen. Aber als ihre beste Freundin sie vom Familienurlaub auslädt, zerplatzt Crickets Traum. Anstatt mit ihren Freunden auf Partys zu gehen, heuert sie als Zimmermädchen in einer Pension an. Doch letztlich sind es die völlig unerwarteten Dinge – allem voran eine verbotene Liebe und ein lang gehütetes Geheimnis – die diesen Sommer unvergesslich machen.  
© Ravensburger Buchverlag

 

Meine Meinung:

Dieses Cover hat mich vom ersten Moment an magisch angezogen. Beim anschauen vermittelt es sommerliche Gedanken und Gefühle und auch beim Lesen wird deutlich, dass es sich um die perfekte Sommer-Urlaubslektüre handelt. 

Ein lockerleichter Schreibstil sorgt für einen angenehmen Lesefluss. Nantucket konnte ich mir Dank der tollen Beschreibungen sehr gut vorstellen und muss gestehen, dass ich sehr gern dorthinreisen möchte, um mir ein eigenes Bild davon zu machen. Mich hat das Fernweh gepackt! 🙂

Cricket ist eine wundervolle Protagonistin, in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte! Sie ist mir von Beginn an sympathisch und ich habe mit ihr mitgefühlt und mitgelitten! Sie ist loyal, hilfsbereit und von Herzen ein guter Mensch und muss so einiges durchstehen in diesem Sommer. Es macht Spaß ihre Entwicklung zu beobachten. Ich finde es toll, wie sie selbstständig nach Nantucket reist und sich alles selbst organisiert und lernt allein zurechtzukommen! 
Jules, ihre beste Freundin hingegen, wird mir im Laufe der Geschichte immer unsympathischer – aber lest selbst! 

Die Handlung ist interessant, spannend und hat auch ein wenig Drama zu bieten. Eine wundervolle Young Adult Geschichte, die mir jedoch manchmal ein klein wenig zu konstruiert und einfach gelöst war, sodass ein paar wenige Passagen nicht ganz glaubwürdig erschienen. Aber das mag wahrscheinlich auch Geschmackssache sein.

 

Fazit:

“Salzige Sommerküsse” ist ein wundervolles Jugendbuch, das sich perfekt als Urlaubslektüre eignet. Lockerleichter Schreibstil und eine schöne Geschichte über Freundschaft, Familie, Liebe und ein lang gehütetes Geheimnis.


Meine Wertung: ღღღღ

Titel: Salzige Sommerküsse: Verliebt auf Nantucket
AutorIn: Leila Howland
Verlag: Ravensburger Buchverlage
Format: Broschur
Seiten: 352
ISBN: 978-3-473-58502-1
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Ersterscheinung: 14.02.2017
Preis: 9,99€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.