[Rezension] “Raven’s Blood. Pechschwarze Schwingen” – Sylvia Steele

Inhalt:

**Eine Wahrheit, die dein ganzes Leben verändern wird**
Seitdem die 21-jährige Alexa Schwester und Mutter durch einen Autounfall verloren hat, scheint ihr der Boden unter den Füßen wie weggerissen. Erst mit Hilfe ihres Onkels kann sie wieder so etwas wie Glück empfinden. Doch dann taucht ausgerechnet Jake auf – der Mann, mit dem alles angefangen hat und der nicht nur Alexas alte Gefühle, sondern auch die vergangenen Ereignisse wieder aufleben lässt. Alexa weiß nicht, ob sie Jake noch einmal vertrauen kann, und auch der mysteriöse Rabe, dem sie seit seiner Ankunft immer wieder begegnet, wirft bei ihr weitere Fragen auf. Der Ruf des Raben wird es aber schließlich sein, der Alexas Schicksal offenbart und eine Macht hervorruft, die tief verborgen in ihr schlummert…

//Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
Quelle: Buchcover und Klappentext

 

Meine Meinung:

“Raven’s Blood. Pechschwarze Schwingen” hat mich von der ersten Seite an auf eine spannende Reise mitgenommen!

Der Schreibstil ist angenehm, lockerleicht und fesselnd. Das Setting ist bildlich vorstellbar und die Atmosphäre toll kreiert! Ich muss sagen, dass ich den Aufbau der Geschichte wirklich gelungen finde. Sylvia Steele beginnt zunächst ohne Fantasyanteile und baut diese im Laufe der Geschichte geschickt ein. Vielleicht hätten dem Beginn ein paar Seiten weniger nicht geschadet, mich hat die lange Einführung in die Geschichte, die öfters bemängelt wird, jedoch überhaupt nicht gestört.

Alexa ist eine tolle und interessante Protagonisten, bei der es mir überhaupt nicht schwer gefallen ist, mich in sie hineinzuversetzen. Mir gefällt ihre Entwicklung unglaublich gut! Die Charaktere Rick, Jake und Josh sind interessant. Vorallem Jake und Josh haben einige Geheimnisse, die es zu lüften gibt. Lasst euch überraschen 😉 Bei Josh fiel es mir sehr lange schwer, ihn zu mögen. Gebt ihm eine Chance.

Die Idee des Buches finde ich super und auch das Thema ist gelungen in die Geschichte integriert! Die Handlung ist spannend und zum Ende hin überschlagen sich die Ereignisse. Mir war das Ende ein klein wenig zu schnell abgehandelt und ich hätte mich über ein paar Seiten mehr gefreut (jaaaa ich weiß, da kann man es einfach niemandem Recht machen ;-)), deswegen ein Sternchen Abzug. Da das Ende offen gehalten wird, warte ich einfach gespannt auf eine Fortsetzung 😉

 

Fazit:

“Raven’s Blood. Pechschwarze Schwingen” ist eine interessante Geschichte, die ein tolles Thema, eine spannende Handlung und mysteriöse Charaktere beinhaltet. Ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung!


Titel: Ravens’s Blood. Pechschwarze Schwingen
AutorIn: Sylvia Steele
Verlag: Dark Diamonds
Format: Ebook
Seiten: 355
ISBN:978-3-646-30028-4
Ersterscheinung: 28.04.2017
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Preis: 4,99€
Meine Wertung: ღღღღ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere