[Rezension] “Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe” von Nicole Alfa

 

Titel: Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche Liebe
AutorIn:
Nicole Alfa
Verlag:
Impress
Format:
Ebook
Seiten:
419
ISBN:
978-3-646-60422-1
Ersterscheinung:
03.05.2018
Altersempfehlung:
ab 14 Jahren
Preis:
3,99€
Meine Wertung: ღღღღღ+


 

Inhalt:

Eben noch wurde die 16-jährige Lucy in ihrem Zuhause von Unbekannten angegriffen, als sie sich im nächsten Moment auf einer Wiese in einer fremden Welt wiederfindet. Ein Portal hat sie in ihre eigentliche Heimat, das Reich der Elfen, gebracht. Lucy will das alles nicht glauben, immerhin ist sie ein ganz normales Mädchen und soll jetzt plötzlich die verloren geglaubte Tochter des Elfenkönigs sein? Ohne mich, denkt sie. Doch die Frage nach dem Grund für den Angriff und die Sorge um ihre Familie bringen Lucy schließlich dazu, ihr Schicksal – zumindest vorübergehend – anzunehmen. Vielleicht liegt es aber auch an den eisblauen Augen von Daan, der stets überall da auftaucht, wo Lucy ist. Auch wenn in seinem Blick noch etwas liegt, das sie einfach nicht deuten kann…
//Alle Bände der zauberhaft-magischen Reihe »Prinzessin der Elfen«:
— Band 1: Prinzessin der Elfen. Bedrohliche Liebe
— Band 2: Prinzessin der Elfen. Riskante Hoffnung (Juli 2018)//
Quelle


Meine Meinung:

Ich bin verliebt, begeistert, gefesselt und neugierig wie es mit Lucy und Daan weitergehen wird!
Der Autorin Nicole Alfa ist es gelungen, mich mit ihrem Debütroman in Begeisterungsstürme zu versetzen! Von der ersten Seite an bin ich in diese wunderschöne Geschichte abgetaucht und mochte das Buch nicht einen Moment aus der Hand legen.
Der Schreibstil ist lockerleicht, flüssig und angenehm. Es entsteht eine schöne Erzähldynamik – actionreiche Szenen wechseln sich mit ruhigeren Szenen ab, in denen wir die interessante Welt der Elfen und die Charaktere kennenlernen. Die Beschreibungen sind wunderbar, sodass ich mir sowohl die Welt, als auch die Protagonisten sehr gut bildlich vorstellen konnte. Die geschaffene Atmosphäre gefällt mir unglaublich gut und der tolle Lesefluss lässt die Seiten nur so dahinfliegen.
Die Charaktere wirken alle sehr authentisch. Sie sind toll beschrieben, sodass ich sie mir alle sehr gut vorstellen konnte. Lucy ist mir von Beginn an sympathisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihr Verhalten verstehen. Ihr Schicksal ist kein leichtes, umso faszinierender ist es, wie sie es gemeistert hat. Ich habe mit ihr mitgefiebert und mitgelitten.
Daan mit den eisblauen Augen…ist und bleibt rätselhaft und mysteriös, was seine Absichten angeht. Lasst euch überraschen!
Die Handlung bleibt durchgehend spannend. Bereits zu Beginn erwarten uns Leser actionreiche Szenen, unerwartete Wendungen und Überraschungen. Und dies zieht sich durch die gesamte Geschichte. Das Ende schockiert und lässt neugierig auf Band 2 warten!

Fazit:

“Prinzessin der Elfen: Bedrohliche Liebe” ist ein gelungener Auftakt, der mich völlig begeistert zurücklässt. Ich bin verliebt in diese Welt und in die Charaktere. Freut euch auf einen tollen Schreibstil, authentische Charaktere und eine spannende Handlung mit überraschenden Wendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere