[Rezension] Magie und Schokolade” – Juli Stern

Inhalt:

Verborgenen Höhlen, Wälder und Seen in unberührter Landschaft – die fantastische Welt der Mythen und Sagen liegt ganz in deiner Nähe.

Woher kommt die Magie?
Magie und Schokolade

Eine ganz und gar unglaubliche Geschichte aus dem Harz

Die Illustratorin Nu hält es nirgendwo lange aus. Diesen Sommer jedoch will sie in Ruhe auf dem Land genießen, wo ihre Lieblingstortenbäckerin einen Gasthof führt. Die besten Voraussetzungen, um zu zeichnen, durch die Wälder zu spazieren und dabei ungestört ihre recht wundersamen Fähigkeiten zu erforschen.

Diesem Plan wenig zuträglich sind zwei irritierend selbstbewusste Männer, deren Interesse Nu unbeabsichtigt weckt. Obendrein führt die Suche nach einem mysteriösen Fallensteller auf gefährliche Pfade. Gut, dass sie einen in magischen Angelegenheiten bewanderten Hund an ihrer Seite hat – und viel Schokolade im Gepäck …

Vorsicht! »Magie und Schokolade« kann Spuren von Hexerei aus dem Hause Elionore Brevent* enthalten!

 

Meine Meinung:

Ich mag dieses Cover sehr und finde es passend und gelungen. Auf dem Cover ist Nu zu sehen, mit ihrer roten Mähne und einer Eule. Ein kleines Anzeichen dafür, dass die Geschichte magisch und tierisch gut wird 🙂

Der Schreibstil ist flüssig und zieht den Leser direkt in die Geschichte. Der Harz als Handlungsort gefällt mir unglaublich gut, da ich häufiger verlängerte Wochenenden dort verbringe, kenne ich mich ein klein wenig aus. Die Beschreibungen haben mir sehr gut gefallen und ich fühlte mich beim Lesen, als wäre ich mittendrin.

Nu ist eine tolle Protagonistin, die mir direkt ans Herz gewachsen ist. Sie ist sympathisch, mutig, witzig und scheint eine kleine schräge Angewohnheit zu haben – sie spricht in Gedanken (und manchmal auch laut) mit Tieren. Mit Gretchen, einem Vierbeiner, führt sie so allerhand amüsante Konversationen, die mich einige Male zum Schmunzeln gebracht haben. Anna, Nus Freundin ist ebenfalls sympathisch – findet aber selbst heraus, was an ihr so besonders ist :-).
Und natürlich dürfen Männer in dieser Geschichte nicht fehlen. Florian und Mika scheinen beide großes Interesse an Nu zu haben. Wer wird Nu von sich überzeugen können? 

Die Handlung ist amüsant, spannend und magisch. Ein toller Genre-Mix aus Spannung, Fantasy, Chicklit und Krimi. Die angesprochenen Themen sind vielfältig. Nicht nur Schokolade, Magie und Tiere spielen eine große Rolle, sondern auch Tierquälerei und die Tierjagd. 

 

Fazit:

“Magie und Schokolade” hat mir spannende und amüsante Lesestunden bereitet. Ein toller Genre-Mix, wunderbare Charaktere und viel Spannung sorgen für Unterhaltung. Eine leichte und fesselnde Lektüre für Zwischendurch! 


Meine Wertung: ღღღ

Titel: Magie und Schokolade
AutorIn: Juli Stern
Verlag: Selfpublishing
Format: Ebook
Seiten: 247
Ersterscheinung: 01.10.2017
Preis: 3,99€
Mehr Infos: Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere