[Rezension] “Kommissar Schlotterteich: Seine besten Rätselfälle” von C.Tielmann & H. Schulmeyer

Inhalt:

Die besten Rätselfälle von Kommissar Schlotterteich zum Sonderpreis in einem Band.
Als alter Hase bei der Polizei kennt der sympathische Kommissar seine Pappenheimer wie kein anderer. Zum Beispiel den Schwarzen Herbert, der immer Schwarz trägt und am liebsten teure Limousinen klaut, oder Harry Lunke, der süchtig nach Verbrechen ist und fast jedes schon mal begangen hat. Doch dem meisterhaften Spürsinn von Schlotterteich ist niemand gewachsen. Ob Meisterdieb oder Schmalspurganove: Kommissar Schlotterteich kriegt sie alle!
Zum Mitraten und Rätseln.
Quelle: Buchcover und Klappentext

 

Meine Meinung:

Ein spannendes Rätselbuch für Kinder ab etwa 10 Jahren.
Der Schreibstil ist leicht und verständlich, die Kapitel kurz, sodass
es für Kinder möglich ist die Fälle konzentriert zu lesen und mitzuraten. Die Bilder in den Kapiteln helfen sich die Situation besser vorzustellen und bringen auf des Rätsels Lösung.
Manche Fälle sind einfacher zu lösen, bei anderen muss man schon ein wenig mehr nachdenken.
Dabei ist Kommissar Schlotterteich ein toller Protagonist und Polizist, den man gern auf Verbrecherjagd begleitet.

 

Fazit:

Ein schönes und altersentsprechendes Buch für Kinder zum Mitraten und Rätseln!


Titel: Kommissar Schlotterteich: Seine besten Rätselfälle
Autoren: C.Tielmann & H. Schulmeyer
Verlag: Carlsen
Format: Taschenbuch
Seiten: 144
ISBN: 978-3-551-31427-7
Ersterscheinung: 28.05.2015
Altersempfehlung: ab 10 Jahren
Preis: 3,99€
Meine Wertung: ღღღღ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere