[Rezension] Königreich der Schatten: Die wahre Königin – Sophie Jordan

Inhalt:

Tiefe Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Sie muss sich verstecken, damit die Welt sie für tot hält, nachdem ein Verräter ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler. Er erfüllt ihre dunkle Welt mit Licht, doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigen wird.
© ya! [Harper Collins]

 

Meine Meinung:

“Königreich der Schatten: Die wahre Königin” hat es geschafft mich zu überraschen!  Tolle Idee, die wunderbar umgesetzt wurde!

Der düstere, aber auch märchenhafte Schreibstil hat mich von Beginn an mit auf die Reise genommen und kreiert eine dunkle, geheimnisvolle und gefährliche Atmosphäre. Die Beschreibungen des Turms, des Waldes und auch der Baumhausstadt lassen ein Bild vor Augen erscheinen.

Die Protagonisten Luna und Fowler sind mir sehr sympathisch, auch wenn es mit Sicherheit noch viel mehr gibt, was es über die beiden und deren Vergangenheit zu erfahren gibt. Passend zur Geschichte wechselt die Perspektive zwischen ihnen. 

Die Handlung bleibt durchgehend spannend und erreicht zum Ende hin einen Höhepunkt, der in einem fiesen Cliffhänger endet! Nun heißt es warten auf Band 2! Kann es gar nicht erwarten, diesen zu lesen und endlich zu erfahren, wie es mit Luna und Fowler weitergehen wird!

 

Fazit:

Ein wunderbarer Auftakt zu einer neuen, düster-romantischen Fantasy-Reihe!


Meine Wertung: ღღღღღ

Titel: Königreich der Schatten: Die wahre Königin
AutorIn: Sophie Jordan
Verlag: ya! [Harper Collins]
Format: Ebook
Seiten: 384
ISBN: 978-3-959676229
Preis: 13,99€
Erschienen: 09.01.2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere