[Rezension] “In Between. Die Legende der Krähen” von Kathrin Wandres

Inhalt :

**Königin der Lüfte**

Die bildhübsche Naru lebt seit ihrer Kindheit im prunkvollen Schloss des Königreichs Kadosch, das sich unter der Herrschaft Keylahs zu einem der schönsten Länder auf Erden entwickelt hat. Es wäre ein beneidenswertes Dasein, wenn nicht ihre immer häufiger auftretenden Visionen wären, in denen sie sich als Krähe wiederfindet. Derweil wird die Idylle des Königreichs durch mysteriöse Angriffe überschattet, bei denen nichts auf die Identität des Täters hinweist außer zurückgelassene schwarze Federn. Krähen gelten in Kadosch als Boten des Todes, aber nur dann, wenn sie allein auftreten… Es ist fast zu spät, als Naru begreift: Sollte sie tatsächlich die Seele einer Krähe in sich tragen, ist das Königreich so lange in Gefahr, bis sie den ihr vorherbestimmten Lebenspartner findet.

//Alle Bände der märchenhaften Dilogie »In Between«:

— Band 1: In Between. Das Geheimnis der Königreiche

— Band 2: In Between. Die Legende der Krähen//

Quelle: Buchcover und Klappentext

 

Meine Meinung: 

*SPOILERGEFAHR*

Nachdem “In Between. Das Geheimnis der Königreiche” von Kathrin Wandres mich einfach verzaubert hat und ein wahres Highlight 2017 war, hab ich mich riesig darüber gefreut, dass die Autorin uns wieder in ihre wundervoll erschaffene Welt entführen wird. Und auch diesmal bin ich völlig gefesselt und verzaubert gewesen.

Der Schreibstil ist wunderbar leicht, fesselnd und auch poetisch! Die geschaffene Atmosphäre ist magisch, fantasievoll und manchmal auch düster. Ich mag es sehr, wie Kathrin die Welt beschreibt und uns Leser auf eine spannende Reise mitnimmt! 

Für mich war es genial sowohl auf neue Charaktere zu stoßen, als auch alte Bekannte wiederzutreffen. Ich hab mich so gefreut von Deven und Keylah zu hören! Dass sie nun einen Sohn haben und dieser manchmal eine wahre Nervensäge sein kann. Es war toll Koby, den Rotschopf, auf seiner Reise zu begleiten und ihn mehr und mehr mögen zu lernen! 

Naru ist eine wundervolle Protagonistin, die ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe. Sie ist auf der Suche nach sich selbst und macht auf ihrer Reise zu sich selbst einige schmerzliche Erfahrungen. An einigen Stellen ist sie noch sehr unbedarft und naiv…doch genau für diese Situationen hat sie ja Koby, der ihr frech ins Gewissen redet.

Tavis ist schwer einzuschätzen und ist trotzdem sehr sympathisch! 

Und zu guter Letzt ist da noch Orew…doch über ihn mag ich gar nicht so viel verraten. Findet es selbst raus.

Die Handlung ist spannend, mysteriös und geheimnisvoll. Lange Zeit versucht man hinter die Schwindelanfälle von Naru zu kommen und hinter das Geheimnis der Krähen. Zum Ende hin erwarten den Leser überraschende Wendungen und einige Spannungsspitzen. Mir hat das wundervolle Ende gefallen und ich würde mich riesig darüber freuen, noch viel mehr aus Kadosh, Benoth, Jissurim zu lesen! 

 

Fazit: 

Ein wunderschöner zweiter Teil der “In Between” – Reihe, der mich begeistern und fesseln konnte. Poetisch, spannend und fantasievoll. Absolut lesenswert!


Meine Wertung: ღღღღღ

 

Titel: In Between. Die Legende der Krähen

Autorin: Kathrin Wandres

Verlag: Impress (Carlsen)

Format: Ebook

Seiten: 269

Ersterscheinung:  Dezember 2017

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Preis: 3,99€

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.