[Rezension] Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten von Carina Mueller

 Inhalt:

**Wahre Gegensätze finden immer zueinander**
Sie sind buchstäblich ein Geschenk des Himmels: Zum Dank für die heimliche Rettung eines schiffbrüchigen Ufos bekam die amerikanische Regierung einst zwölf übermenschliche Babys geschenkt. Sechs Mädchen und sechs Jungen – jeweils für die guten und die schlechten Gefühle der Menschen stehend. Dies ist genau siebzehn Jahre her und die Babys sind nicht nur groß geworden, sondern wurden auch voneinander getrennt. Während Hope und die anderen fünf Mädchen sich als Probas dem Guten im Menschen verpflichten, verhelfen die männlichen Improbas dem kriminellen Untergrund zu Geld und Macht. Bis zu dem Tag, an dem die Improbas ihre Gegenspielerinnen aufspüren und nur Hope entkommen kann. Mit ihrem Gegenpart Despair dicht auf den Fersen…

© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

Allein dieses Cover hat mich davon überzeugt, dass ich dieses interessante Buch lesen möchte! 
Diese Idee ist so neu und anders, dass es mich richtig neugierig gemacht hat und ich hab es in KEINER einzigen Minute bereut, dieses Buch zu lesen!

Der Schreibstil ist sehr umgangssprachlich, was aber super gut zu dieser Geschichte, der Umgebung und den Charakteren passt. Die Geschichte lässt sich flüssig und angenehm lesen und viel zu schnell nähert man sich so dem Ende der Geschichte.

Anfangs hatte ich ein klein winziges Problem mit den Begriffen und bin ein wenig durcheinander gekommen: Pros/Impros – Probas/Improbas. Aber ich habe doch sehr schnell in die Geschichte hineingefunden und hatte dann keinerlei Schwierigkeiten mehr damit.

Die Charaktere sind wirklich interessant und vielschichtig! Die Hauptcharaktere sind hier Hope und Despair. Es ist schön beide Charaktere so gut kennenzulernen aufgrund der wechselnden Perspektiven. Ich finde sie beide toll und mag ihre Veränderungen beziehungsweise Entwicklungen. Sie verkörpern auf grandiose Weise ihre Eigenschaften und sind so toll beschrieben, dass man sie nur mögen kann! Auch die anderen Charaktere, die Schwestern von Hope und die Brüder von Despair lernt man recht gut kennen. 

Die Handlung bleibt durchgehend spannend und beinhaltet einiges an Action. Aber auch Foltermethoden sind beschrieben, an einigen Stellen wird es ein wenig brutal – doch es ist noch auszuhalten und wird weitaus schlimmer in Thrillern beschrieben 😉
Durch die Beschreibungen dieser Szenen wirkt die Geschichte authentischer und nachvollziehbarer. Es erklärt die Verhaltens- und Denkweisen der Figuren.

Das Ende macht hat mich sehr neugierig zurückgelassen. Ich muss unbedingt wissen wie es weitergeht und hoffe noch viel mehr von den anderen Protagonisten zu erfahren! Die Geschichte hat noch sehr viel Potential zu bieten! 

 

Fazit:

Ein gelungener Auftakt der neuen Reihe von Carina Mueller, die ich nur weiterempfehlen kann! Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht! 


Titel: Hope & Despair, Band 1: Hoffnungsschatten
Autor: Carina Mueller
Verlag: Impress [Carlsen]
Format: E-Book – 321 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 978-3-646-60220-3

Meine Wertung: ★★★★

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.