[Rezension] Herz über Klick – Amelie Murmann

Inhalt:

Jungs? Dafür hat Caro nun wirklich keine Zeit. Anders als ihre beste Freundin Mariella nimmt sie Schule ernst – schließlich hat sie Pläne für die Zukunft. Trotzdem begleitet sie Mariella zu einem Video-Casting – und lernt dort den YouTuber Felix kennen. Die zwei verstehen sich auf Anhieb und bei Caro kribbelt es ganz unerwartet. Und ganz gewaltig. So richtig einlassen will sie sich aber nicht auf dieses Gefühl. Und als Felix‘ Fans im Netz verrücktspielen, bricht Caro den Kontakt lieber ab. Doch Felix gibt nicht auf. Er kämpft um Caro …

— Eine Geschichte mit viel Witz, Herz und Verstand —

© Carlsen

 

Meine Meinung:

Ein süßes, unterhaltsames Jugendbuch über die Liebe für Zwischendurch! 

Der Schreibstil ist lockerleicht und angenehm. Dem Geschehen kann man einfach folgen und die Geschichte fließt in einem angenehmen Tempo dahin. Die Mischung aus Liebe und Humor ist passend gewählt und kreiert eine tolle Atmosphäre – da kann man quasi die Funken sprühen sehen ;-).

Die Protagonisten sind sympathisch und tiefgründiger als ich für die Kürze der Geschichte erwartet hätte. Ich konnte mich gut in Caro hineinversetzen und ihr Verhalten verstehen.

Ich liebe das Cover! Die Handlung ist interessant und die Emotionen stehen im Vordergrund. Die Seitenzahl passt gut zum Inhalt – auch wenn ich Bücher mit mehr Seiten und Inhalt bevorzuge, aber das ist natürlich geschmackssache. Das Ende ist gelungen und insgesamt ist dieses Buch einfach zuckersüß.

 

Fazit:

“Herz über Klick” ist eine perfekte Lektüre für Zwischendurch. Euch erwartet eine kurz-knackige Geschichte mit sympathischen Charakteren, Humor und natürlich darf die Liebe nicht fehlen. 


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Carlsen

Ersterscheinung: 01.02.2017

ISBN:  978-3-551-31568-7

Taschenbuch: 4,99€

Seiten: 112

Altersempfehlung: ab 13 Jahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.