[Rezension] Geteiltes Blut Messenger – Alena Coletta & Alexa Coletta

Inhalt:

**Das Spiel auf Leben und Blut beginnt…**
Die Londoner Unterwelt befindet sich im Kriegszustand, seit sich für Julie das Geheimnis um die geheime Tauschplattform »Geteiltes Blut dot Com« gelüftet hat und sich die Figuren auf Mephistos Schachbrett zu einer Seite bekennen müssen. Doch der eigentliche Kampf um die Stadt spielt sich ganz woanders ab – und zwar im Supernatural Players’ Incredibly Engaging London Game, kurz SPIEL genannt, ein Augmented Reality Game, dem sämtliche Vampire verfallen sind. Der Mann hinter dem brillanten Game nennt sich Dante und ist nach Julie der wohl erste Mephisto ebenbürtige Widersacher. Kein Wunder, dass das sofort Vals Aufmerksamkeit erregt und er sich abermals auf die Jagd machen will. Diesmal im SPIEL. Und sogar Julie kann ihn nicht davon abhalten…
© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

Bereits der erste Teil “Geteiltes Blut dot Com” konnte mich überzeugen, auch wenn mir noch das gewisse Etwas gefehlt hat. Die Fortsetzung habe ich geradezu verschlungen! Sie ist einfach genial und hat mich restlos begeistert und überzeugt. Es handelt sich nicht um eine typische Vampirgeschichte!

Der Schreibstil ist genial, denn dass zwei Autorinnen am Werke sind, bemerkt man überhaupt nicht. Die Geschichte liest sich flüssig, locker und angenehm. Ich hatte bei den Beschreibungen viele Bilder im Kopf und konnte mir das Erzählte sehr gut vorstellen. Es wird eine passende Atmosphäre geschaffen, in die man sehr gut abtauchen kann.

Die Handlung knüpft direkt an Band 1 an. Sofort war ich wieder mittendrin im Geschehen. Eine Geschichte voller Action, Spannung, Lügen, aber auch Emotionen. Ich mochte das Buch nicht aus der Hand legen! 

Julie hat mir in der Fortsetzung viel besser gefallen. Ich mag ihre Entwicklung unglaublich gerne. Sie ist reifer geworden! 
James tat mir in dieser Geschichte sehr leid. Hier merkt man, dass er es überhaupt nicht leicht hat.  
Lex ist mir sehr ans Herz gewachsen und manchmal muss man einfach hinter die Fassade des gutaussehenden jungen Mannes mit dem Modelgesicht und der schlechten Laune sehen 🙂
Val… ist und bleibt manchmal ein Geheimnis. Wenn man denkt, man hat ihn durchschaut, überrascht er mit einer weiteren Lüge oder einem weiteren Geheimnis. Ich mag ihn, aber es ist nicht so leicht mit ihm ^^

Die Wendungen sind unerwartet und spannend. Das Ende einfach grandios. Nun möchte ich unbedingt noch einen dritten Teil lesen! 

 

Fazit:

Geniale Fortsetzung der Geschichte! Für mich sogar noch besser als der Auftakt. Ich möchte MEHR! 🙂


Meine Wertung:

Titel: Geteiltes Blut Messenger
Autor: Alena Coletta & Alexa Coletta
Verlag: Impress [Carlsen]
Format: Ebook – 488 Seiten
Preis: 3,99€
ISBN: 978-3-646-60262-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.