[Rezension] College Princess. Bürgerlich verliebt (Modern Princess 2) – Annie Laine

Inhalt:

**Eine Prinzessin zum Verlieben**
Nichts verabscheut Isabella mehr, als sich dem strengen Hofprotokoll ihres Königreichs zu beugen. Vor allem die ständigen Versuche ihrer Eltern, sie mit einem adligen Mann zu verheiraten, lassen die Prinzessin alles daransetzen, jeden Heiratsanwärter zu vergraulen. Umso glücklicher ist sie, dass das College in England auf sie wartet. Doch das Königspaar stellt Isabella ein Ultimatum: Findet sie während ihres Studiums keinen Adligen zum Heiraten, wird sie enterbt. Entschlossen das College trotzdem zu genießen, lernt sie den charmanten Tom kennen, der für sie das Potenzial zum Traumprinzen hat. Doch der Student ist keineswegs von Adel, sondern leider sehr bürgerlich…

//Alle Bände der romantisch-royalen Reihe:
— Highschool Princess. Verlobt wider Willen (Modern Princess 1)
— College Princess. Bürgerlich verliebt (Modern Princess 2)//
Alle Bände der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden und haben ein abgeschlossenes Ende.

© Impress [Carlsen]

 

Meine Meinung:

“Highschool Princess. Verlobt wider Willen” konnte mich durchweg begeistern, also musste ich definitiv auch den zweiten Band der Modern Princess – Reihe lesen. Mit “College Princess. Bürgerlich verliebt” hat Annie Laine eine romantische Geschichte geschaffen, die auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen mitnimmt. Ich liebe das Cover, denn es passt perfekt zu der Protagonistin Izzy!

Der Schreibstil ist sehr angenehm, flüssig und amüsant. So einige Male hatte ich ein Schmunzeln im Gesicht. Annie Laine schafft eine tolle Atmosphäre, die auf diese interessante Reise mit Izzy mitnimmt. Ich war gefesselt und mochte das Buch nicht aus der Hand legen.

Izzy ist eine komplett andere Protagonistin als Sara…Sie ist ein Freigeist und möchte keine Verantwortung übernehmen. Ich muss gestehen…ich war hin-und hergerissen in Bezug auf Izzy. Einerseits konnte ich sie so gut verstehen und mich in sie hineinversetzen. Andererseits fand ich ein paar Handlungen unglaublich kindisch und konnte darüber nur den Kopf schütteln. Am liebsten hätte ich ihr dann meine Meinung gesagt… Hach, ich weiß auch nicht. Ich mag sie, aber sie ist mir manchmal auch auf den Keks gegangen. Ich sag ja, ich hab sehr zwiespältige Gefühle im Bezug auf Izzy ;-). Großartig fand ich es Sara und Leo wiederzutreffen. Die beiden sind einfach toll! Tom ist ebenfalls ein toller Charakter, den ich sehr schnell in mein Herz geschlossen habe.

Die Handlung ist interessant und mit Izzys Verrücktheiten wird es auch nie langweilig. Ich hab mit ihr mitgelitten und mitgefiebert und hab mich sehr über das Ende gefreut. Und auch die Romantik kommt nicht zu kurz. Die Geschichte war in sich rund und hat mir gut gefallen!

 

Fazit:

“College Princess. Bürgerlich verliebt” von Annie Laine ist eine schöne und romantische Geschichte, die für ganz schön Wirbel sorgt. Ich wurde wunderbar unterhalten, auch wenn ich manchmal meine Schwierigkeiten mit der Protagonistin Izzy hatte. Dennoch wurde es nie langweilig und es gab einige Gründe, um zu Schmunzeln ;-). Eine schöne und unterhaltsame Geschichte! Ich freu mich auf weitere Bücher aus der Feder von Annie Laine!


Meine Wertung: ღღღღ

Verlag: Carlsen

Ersterscheinung: 04.10.2018

Seiten: 324

ISBN: 978-3-646-60453-5

Ebook: 3,99€

Altersempfehlung: ab 14 Jahren

Vielen lieben Dank an den Carlsen Verlag und Annie Laine für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere