[Rezension] Aura – Der Verrat – Clara Benedict

Inhalt:

Romantasy über die Macht der Gedanken – für Mädchen ab 13 Jahren.

Hannah muss untertauchen. Ausgerechnet an der Akademie, die von ihrem Widersacher selbst ins Leben gerufen wurde. Dort darf sie um keinen Preis auffallen, und das ist umso schwieriger, weil sie um ein Vielfaches mächtiger ist als ihre Mitschüler! Wird es ihr gelingen, sich selbst und ihre Gabe unter Kontrolle zu halten? Plötzlich ist da auch noch Raphael, der ihre Konzentration enorm stört und ihr Gefühlsleben in heftiges Chaos stürzt. Was verbirgt sich hinter seiner undurchschaubaren Fassade?

© Thienemann

 

Meine Meinung:

Ich bin beeindruckt! Clara Benedict schafft es mich mit der Fortsetzung umzuhauen! Band 1 fand ich schon ganz gut, aber Band 2 toppt das ganze nochmal um einiges. 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm. Sie vermag es den Leser ins Buch zu katapultieren, sodass man sich fühlt, als wäre man mittendrin. Die Atmosphäre ist eher düster und bedrohlich, ich hatte das Gefühl, ich muss genau wie die Protagonistin Hannah auf der Hut sein. Mit ein paar Grausamkeiten muss man beim Lesen ebenfalls rechnen.

Hannah hat mein vollstes Mitleid verdient! Ich hab mit ihr mitgefiebert und mitgelitten! Ihre Entwicklung fand ich großartig. Auch die Nebenprotagonisten sind toll beschrieben, sodass sie wirken, als wären sie der Realität entsprungen.

Die Handlung ist spannend und voller Überraschungen! Wow, kann ich da nur sagen. Die Autorin hat mich so einige Male völlig geschockt und das Ende ist ein absolut fieser Cliffhänger. Da möchte man unbedingt wissen, wie es mit Hannah, ihren Freunden und Raphael weitergehen wird. 

 

Fazit:

Ich hab das Buch durchgesuchtet und konnte es nicht aus der Hand legen. Voller Spannung und Überraschungen. Freut euch auf eine gelungene Fortsetzung!


Meine Wertung: ღღღღღ

Verlag: Thienemann

Ersterscheinung: 19.06.2018

ISBN: 978-3-522-20242-8

Gebunden: 18,00€

Seiten: 368

Vielen Dank an die Netzwerk Agentur Bookmark und Thienemann-Esslinger für das Rezensionsexemplar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.