[Rezension] “Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)” von Felicitas Brandt

Inhalt:

Band 2 der romantisch-verträumten Reihe über Buchwelten und das Lesen
**Wenn die Welt der Bücher verlockender ist als die Wirklichkeit…**
Bei Sam hat Hope endlich das Zuhause gefunden, nachdem sie sich so lange gesehnt hat. Doch ein »normales« Leben zu führen, stellt sich als weitaus schwieriger heraus als erwartet. Nicht nur die vielen neuen Regeln, die nun zu ihrem Leben gehören, setzen ihr zu und treiben sie immer wieder zwischen die Seiten ihrer geliebten Bücher. Während Hopes Sehnsucht nach der Welt hinter den Worten immer größer wird, fürchtet Sam mehr und mehr, dass sie sich in den Geschichten verlieren könnte. Besonders, da sich im Reich der Feen ein Krieg zusammenbraut…

//Alle Bände der magisch-verträumten Reihe über Buchwelten:
— Als die Bücher flüstern lernten (Die Geschichtenspringer 1)
— Als die Worte tanzen wollten (Die Geschichtenspringer 2)
— Band 3 der Geschichtenspringer erscheint im Mai 2018//
Quelle: Buchcover und Klappentext

 

Meine Meinung:

*Spoilergefahr*

“Es gibt diese Tage, an denen man spürt, dass sie etwas Besonderes werden. Dass sie anders sind und sich für immer ins Gedächtnis brennen werden.”
(Zitat aus “Als die Worte tanzen wollten” von Felicitas Brandt, Prolog, Pos.:21)

“Als die Worte tanzen wollten” ist eine gelungene Fortsetzung der Geschichtenspringer-Reihe mit spannenden Begegnungen und Erwähnungen von genialen Büchern und Charakteren!
Der Schreibstil ist lockerleicht, flüssig und der Humor kommt nicht zu kurz. Die dadurch geschaffene Atmosphäre ist magisch! Die Autorin hat in mir eine Faszination für die Welt hinter den Worten geschürt. Es ist fantastisch gemeinsam mit Hope und Sam diese Welt zu erkunden und immer mehr über Hopes Vergangenheit zu erfahren.

Die Charaktere sind wundervoll! Ich habe sie beide in mein Herz geschlossen! Sie passen so unglaublich gut zusammen und ihre Dialoge treiben mir Lachtränen in Augen. Sam ist ein sympathischer Nerd, der alles für Hope tun würde und hat es nicht immer leicht mit ihr. Hope hat eine ungewisse Vergangenheit. Wir erhalten immer mehr Puzzlestücke, die jedoch noch kein ganzes Bild über ihre Familie und ihre Herkunft ergeben. Viele Fragen bleiben offen und lassen auf einen spannenden Band 3 hoffen!

Vom Spannungsbogen bin ich absolut begeistert. Die Handlung beginnt bereits mit einem Abenteuer und meiner Meinung nach wird es keine Sekunde lang langweilig! Ihr dürft euch auf überraschende Wendungen und ein offenes Ende freuen ;-).

 

Fazit:

“Als die Worte tanzen wollten” ist ein gelungener zweiter Teil der Geschichtenspringer-Reihe, der mich begeistern und faszinieren konnte. Der Leser erlebt interessante und spannende Abenteuer gemeinsam mit Sam und Hope und einigen anderen bekannten Buchcharakteren. Lasst euch von Felicitas Brandt in eine Welt hinter den Worten entführen! Lesenswert!


Titel: Als die Worte tanzen wollten
AutorIn: Felicitas Brandt
Verlag: Impress
Format: Ebook
Seiten: 315
ISBN: 978-3-646-60365-1
Ersterscheinung: 01.03.2018
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Preis: 3,99€
Meine Wertung: ღღღღღ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere